FANDOM


Xandarro Xhore war ein qarthenischer Pirat, welcher fast zwei Jahrhunderte nach dem Untergang von Valyria lebte.[1]

BiographieBearbeiten

Über ein Jahrhundert nachdem der Rote Tod ungefähr neunzig Prozent der Bewohner der Basiliskeninseln ausgelöscht hatte, war Xandarro der erste, der sein Banner zeigte und sich auf der Axtinsel niederließ. Über seinem Ankerplatz errichtete er mit den Steinen, die er dort fand, eine grimmige, schwarze Festung. Von seinem Stützpunkt aus konnte Xandarro die Handelsschiffe ausrauben, die einen weiten Bogen um die rauchenden Überreste der valyrischen Halbinsel machten.[1]

Auch heutzutage existiert seine Festung noch.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Jenseits der Freien Städte: Die Basiliskeninseln