FANDOM


Die Windstolz (engl.: Windproud) war die zweimastige Galeere Steffon Baratheons, des Lords von Sturmkap. Es zerschellte im Jahr 278 n. A. E. bei einem Sturm in der Sturmbucht in Sichtweite von Sturmkap auf der Rückreise von Essos. Alle Passagiere an Bord ertranken, auch der Lord und seine Frau sowie Hundert Ruderer und Seeleute, mit Ausnahme von Flickenfratz, welcher halb-verrückt an den Strand gespült wurde. Die drei Söhne von Steffon Baratheon Robert, Stannis und Renly, welcher noch ein Säugling war, beobachteten von Sturmkap aus wie das Schiff ihrer Eltern sank und wurden dadurch zu Waisen.[1]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Prolog (Cressen)