FANDOM


Weiße Hirsche sind auch in Westeros sehr selten und besitzen angeblich magische Kräfte. In den Liedern jagen die Helden magische Tiere, töten sie aber nicht, sondern berühren sie nur.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 2 - Das Erbe von WinterfellBearbeiten

Als König Robert Baratheon sich kurz vor seinem Tod auf eine mehrtägige Jagd in den Königswald begibt, kommt in Königsmund das Gerücht auf, dass sie dort einen weißen Hirschen jagen. Sansa Stark wünscht sich, dass ihr angebeteter Joffrey Baratheon ihn erlegt.[1] Einen Tag später findet die Jagdgesellschaft die Überreste des Hirschen, der anscheinend von Wölfen erlegt worden ist. Der König ist sehr wütend darüber, dann aber hört er, dass es tiefer im Wald einen riesigen Wildschweinkeiler geben soll, den er sofort jagen will.[2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Das Erbe von Winterfell, II-Sansa I
  2. Das Erbe von Winterfell, II-Eddard II

A  D  B

Lebewesen
Tiere Affen (Kleiner Valyrer) • AuerochseBasiliskBlutfliegeCassoEinhornEisspinneFeuerwürmeGreifHrakkarHübscheKentaurKrakeLeviathanLöwenechseMammutMantikorPlusterfischSchattenkatzeSchneebärSphinxSteindracheWeißer HirschWyvernZerde
Kategorien DrachenHundeKatzenPferdeSchattenwölfeVögelWölfe
Nicht-menschliche Wesen mit Bewusstsein Große AlteAndereGhulGrumkinGrünseherHarpyieHolztänzerJhogwinKalthandKinder des WaldesDreiäugige KräheLabyrinthbauerMeerlingeQuatscherRieseSnarkTiefe WesenWiedergänger
Kategorien Kinder des WaldesRiesen
Pflanzen BesenginsterDamenspitzeDolchblattFeuerpflaumeFeuerschotenHarpyiengoldMondbrüterRauchbeereStachelkrautStechbrandWespenweideWilde Minze
Kategorien BlumenBäumeGräserKräuter