Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Vickon Graufreud

6.033Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Lord Vickon Graufreud (engl.: Vickon Greyjoy) von Peik war der erste Lord der Eiseninseln nach den Eroberungskriegen.[1]

BiographieBearbeiten

Nachdem Harren der Schwarze in Harrenhal gestorben war, wurde das Reich der Hoffartts geteilt. Die Flusslande wurden dem Hause Tully gegeben, während die Lords der Eiseninseln sich einen neuen Herrscher aus ihrer Mitte wählen durften. Vickon ging als Sieger aus der Wahl hervor.[1] Sein Nachfolger war sein Sohn, Goren Graufreud.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Als Euron Graufreud seinen Anspruch auf den Meersteinstuhl beim Königsthing auf Alt Wiek erhebt, bezieht er sich unter anderem auf seine Abstammung von Lord Vickon.[3]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Herren von Winterfell, I-Appendix
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Die Graufreuds von Peik
  3. Zeit der Krähen, VII-Der Ertrunkene (Aeron II)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki