FANDOM


Lord Tytos Lennister (engl.: Tytos Lannister) war der Lord Protektor der Westlande und Lord von Casterlystein. Er starb vor den Ereignissen der Bücher. Er war der drittgeborene und zweitjüngste Sohn von Lord Gerold Lennister und der Vater seines Nachfolgers Tywin Lennister. Er war mit Jeyne Marbrand verheiratet. Seine beiden Brüder Tywald und Tion starben noch vor seinem Vater Gerold, sodass er Erbe wurde.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Am Ende seines Lebens war er äußerst fett geworden und er hatte Mätressen.[3]

Lord Tytos Lennister war freundlich, aber auch ein schwacher Herrscher.[4] Er lieh anderen Lords Geld, ohne dass sie es je zurückzahlten und sie ignorierten seine Befehle teils offenkundig. Genna vermutet, dass das daran lag, weil Tytos selbst der Drittgeborene war und sich stets nach der Anerkennung der Älteren gesehnt habe.[5]

BiographieBearbeiten

Lord Gerolds RegentschaftBearbeiten

Lord Gerold Lennister regierte Casterlystein seit 213 n. A. E. Gerold ältester Sohn und Erbe Tywald Lennister wurde mit Ellyn Regn vermählt, der ehrgeizigen Tochter des mächtigen Lord Robert Regn. Allerdings starben sowohl Ellyns Vater als auch Tywald im so genannten Gipfel-Aufstand im Jahre 233 n. A. E. Ellyn schaffte es allerdings schnell, den neuen Erben Tion zu verführen und erreichte, dass dieser seine schon geschlossene Verlobung mit der Tochter von Lord Esch auflöste. Lord Gerold, zu dieser Zeit schon zweimal verwitwet, gefiel diese Entwicklung nicht, doch er war schwach an Alter, Krankheit und Willen, etwas daran zu ändern, und so heirateten Tion und Ellyn im Jahre 235 n. A. E. Da Lord Gerold es ablehnte, ein drittes Mal zu heiraten, wurde Ellyn somit faktisch Lady von Casterlystein.

Während ihrer Zeit am Hof erwuchs eine erbitterte Rivalität zwischen Ellyn und Jeyne Marbrand, der Gemahlin von Tytos. Der alte Lord Gerold zog sich immer weiter zu seinen Büchern und in sein Schlafgemach zurück, während Ellyn herrliche Turniere und Bälle ausrichten ließ und Musiker, Künstler und Schauspieler an den Hof holte. Sie benutzte ihre Stellung auch dazu, Haus Regn zu stärken: Ihre Brüder Roger und Reynard waren stets an ihrer Seite und Ellyn überschüttete sie mit Ämtern, Ehren und Ländereien.[1]

Im Jahre 236 n. A. E. starb Ellyns Gemahl und Tytos' alterer Bruder Tion allerdings während der Vierten Schwarzfeuer-Rebellion in der Schlacht an der Wendwasserbrücke. Der Verlust eines weiteren Sohnes rüttelte Lord Gerold aus seiner Trauer auf. Da aus der Ehe von Ellyn und Tion keine Kinder hervorgegangen waren, war nun Gerolds Drittgeborener der neue Erbe, der willensschwache und wenig verheißungsvolle Tytos. Gerold tat alles, um seinen neuen Erben auf die Nachfolge vorzubereiten und übernahm ein weiteres Mal mit starker Hand die Herrschaft über die Westlande. Die "Regierung der Regns" fand ein Ende, Ellyns Brüder verließen den Stein mit vielen ihrer Verwandten. Ellyn jedoch blieb auf Casterlystein, doch ihr Einfluss sank in solchem Maße, wie der ihrer Schwägerin Jeyne Marbrand anstieg. Die Rivalität zwischen den beiden eskalierte zunehmend und wurde laut den Aufzeichnungen von Maester Belden mit allen Mitteln geführt.[1]

Im Jahre 239 n. A. E. versuchte Ellyn, Tytos zu verführen, um ihn dazu zu bringen, seine Gemahlin Jeyne für sie zu verstoßen. Tytos war aber offenbar so eingeschüchtert von Ellyn, dass er nicht mit ihr schlafen konnte. Erniedrigt und beschämt gestand er seiner Frau die Tat. Sie vergab ihm, informierte aber Lord Gerold über die Vorgänge. Lord Gerold wurde wütend und veranlasste schnellstmöglich eine Ehe zwischen Ellyn und dem verwitweten Lord Walderran Tarbeck, um Ellyn loszuwerden. Die Rivalität zwischen den beiden Frauen war damit aber nicht beendet, sondern sollte über die Jahre noch weiter geführt werden, was Gerolds Narr Lord Kröte den "Gebärkrieg" nannte. Obwohl Ellyn kein Kind mit Tion bekommen hatte, schenkte sie ihrem neuen Gemahl (welcher aus früheren Ehen schon mehrere Söhne hatte) über die Jahre zwei Töchter und einen Sohn.[1]

Tytos' RegentschaftBearbeiten

Schließlich starb der alte Lord Gerold im Jahre 244 n. A. E., und der entscheidungsschwache Tytos wurde neuer Lord von Casterlystein. Vor allem die Häuser Regn und Tarbeck profitierten in hohem Maße von Tytos' schwacher Herrschaft. Über ihren Bruder Roger konnte sich Lady Ellyn viel Gold von den Lennisters leihen und Macht und Einfluss der Tarbecks und Regns wieder ausbauen. Als Ser Tywin Lennister, der älteste Sohn und Erbe Lord Tytos', aus dem Krieg der Neunheller-Könige zurückkehrte, forderte er die Vasallen seines Vaters auf, ihre Schulden zu begleichen. Lord Walderran Tarbeck begab sich daraufhin nach Casterlystein, um sich bei Tytos über dessen Sohn Tywin zu beschweren und die Rücknahme der Forderungen zu erwirken. Tywin ließ ihn daraufhin kurzerhand festnehmen. Lady Ellyn ihrerseits reagierte, indem sie drei Lennisters als Geiseln nahm, darunter Steffert Lennister und zwei aus dem Haus Lennister von Lennishort.[1] Sie drohte, alle Geiseln zu töten, wenn ihrem Gemahl etwas zustoßen sollte. Tywin, der damals schon mit Stefferts Schwester Joanna Lennister verlobt war, riet seinem Vater, Lord Tarbeck in drei Stücke geteilt an Lady Ellyn zurückzuschicken, aber Tytos ließ sich lieber auf einen Austausch ein.[4][6]

Während der Regn-Tarbeck-Rebellion im Jahr 261 n. A. E. wurde Lady Ellyn getötet, als Burg Tarbeck über ihr zusammenstürzte, weil das Geschoss eines Tribocks über die Mauern der Burg direkt in den alten Burgfried traf. Tywin Lennister ließ die Festung nachher niederbrennen.[5][1] Tytos starb im Jahre 267 n. A. E. und Tywin wurde sein Nachfolger. Lord Tywin brachte die Herrschaftsverhältnisse schnell wieder in Ordnung und führte das Haus zu alter Stärke.

Tytos geriet einmal bei einer Jagd zwischen eine Löwin und ihre Beute. Die Löwin riss sein Pferd, und Tytos kam nur mit dem Leben davon, weil der Hundemeister von Casterlystein mit seinem Hunden zu Hilfe kam. Dafür wurde dieser mit Land und einem Wehrturm belohnt und Tytos nahm seinen Sohn als Knappen auf. So entstand Haus Clegane.[7]

Lord Tytos Lennister willigte einem Heiratsangebot Lord Walder Freys für Genna Lennister mit Emmon Frey ein, obwohl Emmon nur der Zweitgeborene war und somit nicht einmal der Erbe der Zwillinge war.[5]

Als Cersei Lennister ein Jahr alt war, starb Lord Tytos, als er die Treppen zu seiner Mätresse hochstieg, da sein Herz versagte.[3] Die Mätresse hatte sich Lord Tytos schon bald nach dem Tod seiner Gemahlin zugelegt. Sie war die hübsche Tochter eines Kerzenziehers aus dem gemeinen Volk, was zunächst einmal nicht ungewöhnlich ist. Doch dann überhäufte Tytos sie mit Geschenken und Ehrerbietungen, und am Ende trug sie nicht nur den Schmuck der ehemaligen Lady Lennister, sondern bestimmte auch am Hof mit. Es ging der Spruch, dass jeder Bittsteller vor ihr hinknien und laut in ihren Schoss sprechen müsse, denn Lord Tytos' Ohren befänden sich zwischen deren Beinen.[8] Die erste Amtshandlung Tywins als neuer Lord war, der Mätresse, die von niederer Geburt war, ihr Samt, Seide und Edelsteine zu nehmen, mit denen Tytos sie überhäuft hatte, und sie nackt durch Lennishort zu jagen.[9]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Sandor Clegane erzählt Sansa Stark die Geschichte von Haus Clegane.[7]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Jaime Lennister denkt darüber nach, wie willensstark sein Vater im Gegensatz zu seinem Großvater Tytos ist, als ihm die Geschichte der drei entführten Lennisters einfällt.[4]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Damon
 
Cerissa Brax
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tybolt
 
Teora Kyndall
 
 
 
 
 
Alysanne Weitmann
 
Gerold
 
Rohanne Weber
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Cerelle
 
Tywald
 
Tion
 
Ellyn Regn
 
Tytos
 
Jeyne Marbrand
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dienstmagd
 
 
 
Jason
 
Alys Starkspeer
 
 
 
 
 
Marla Prester
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tywin
 
Joanna*
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kevan
 
Dorna Swyft
 
Genna
 
Emmon Frey
 
Tygett
 
Darlessa Marbrand
 
Gerion
 
Rübli
 
Lynora Hügel
 
 
Damon
 
Ella
 
Joanna*
 
Myranda Leffert
 
Steffert
 
2 Söhne
 
2 Töchter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Robert Baratheon
 
Cersei
 
Jaime
 
Tyrion
 
Lancel
 
Amerei Frey
 
Martyn
 
Willem
 
Janei
 
Ermesande Heufurt
 
Tyrek
 
 
 
 
 
Wonne Hügel
 
 
 
 
 
 
Shiera Rallenhall
 
Damion
 
 
 
 
 
Dawen
 
Cerenna
 
Myrielle
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Joffrey Baratheon
 
Margaery Tyrell**
 
Myrcella Baratheon
 
Tommen Baratheon
 
Margaery Tyrell**
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lucion
 
Antario Jast
 
Lanna
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Lennister unter den Drachen
  2. Siehe Berechnung für Tytos
  3. 3,0 3,1 Zeit der Krähen, VII-Cersei I
  4. 4,0 4,1 4,2 Die Königin der Drachen, VI-Jaime I
  5. 5,0 5,1 5,2 Die dunkle Königin, VIII-Jaime III
  6. Die dunkle Königin, VIII-Jaime V
  7. 7,0 7,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Sansa II
  8. Ein Tanz mit Drachen, X-Epilog (Kevan)
  9. Ein Tanz mit Drachen, X-Cersei II

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki