FANDOM


Tysha war die erste Frau von Tyrion Lennister[1]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Sie war dunkelhaarig und schlank, und wunderschön in Tyrions Augen. Tyrion sagt, sie sei vielleicht ein Jahr älter gewesen als er selbst.[1] Sie hatte lange dunkle Haare und blaue Augen. Sie war sehr schüchtern, als er ihr zum ersten Mal das Kleid über den Kopf gezogen hatte.[2]

Biographie Bearbeiten

Tyrion und sein Bruder Jaime Lennister trafen Tysha auf einer einsamen Straße zwischen Lennishort und Casterlystein. Sie wurde von zwei Männern verfolgt und schrie um Hilfe. Jaime Lennister schlug die Männer in die Flucht, während Tyrion sich um das Mädchen kümmerte. Sie war die Tochter eines Kleinbauern und eine Waise. Er spendierte ihr ein Essen in einem Gasthaus, sie verbrachten die Nacht miteinander und Tyrion verliebte sich in sie. Er bestach einen betrunkenen Septon, damit er sie vermählte. Nachdem sein Vater Tywin Lennister aber hinter die Heirat kam, verpasste er Tyrion eine Lektion: zunächst musste Jaime Tyrion anlügen, dass er Tysha bezahlt habe, da sie eine Hure gewesen sei und dass die ganze Szene gespielt gewesen wäre. Dann ließ er Tysha holen und von seiner Garde vergewaltigen, wobei sie für jeden Mann einen Silberhirschen bekam, was einen guten Preis für ein Freudenmädchen darstellt. Am Ende konnte sie die Münzen nicht in ihren Händen festhalten, so viele waren es. Zum Abschluss musste Tyrion mit ihr schlafen, und er musste sie mit einem Golddrachen bezahlen, weil er schließlich ein Lennister ist und daher als etwas besseres gilt.[1] Anschließend ließ Tywin die Ehe annullieren.[3]

Ihre Flitterwochen verbrachten sie in einem einfachen Lehmhaus am Meer der Abenddämmerung, und sie verbrachten Tage damit, sich zu küssen und gegenseitig aufzuziehen.[4]

Es gibt die Theorie, dass Tysha als Seemannsweib in Braavos lebt, siehe: Seemannsweib/Theorie.

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Tyrion erzählt Bronn auf dem Rückweg aus Hohenehr auf der Bergstraße von Tysha.[1]

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Als sich Tyrion in Shae verliebt, muss er sich zwingen, nicht - wie er denkt - auf das Spiel der Prostituierten hereinzufallen, indem er an Tysha denkt.[5]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Tyrion erzählt Shae von Tysha, als er sie zu überreden versucht, dass es für sie im Roten Bergfried sicherer ist und dass mit seinem Vater nicht zu spaßen ist.[3] Nach der Schlacht am Schwarzwasser verfällt Tyrion in mehrere Fieberträume: in einem erlebt er die Wochen mit Tysha nach ihrer Hochzeit noch einmal.[4]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Nachdem Jaime Tyrion zur Flucht verholfen hat, beichtet er ihm, dass er ihn wegen Tysha zeit seines Lebens angelogen habe. Bevor Tyrion seinen Vater umbringt, fragt er ihn noch nach Tysha. Lord Tywin sagt, sie sei vom Haushofmeister vermutlich fortgeschickt worden, nachdem sie gelernt habe, wo ihr Platz in der Welt sei. Sie sei vermutlich dorthin gegangen, "wohin auch immer Huren gehen".[6]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Nach dem Mord an seinen Vater Lord Tywin und an seine Geliebte Shae, die er im Bett seines Vaters vorgefunden hatte, flieht Tyrion erfolgreich aus Königsmund. Er wird zunächst nach Pentos gebracht in die Villa von Magister Illyrio Mopatis. Verzweifelt fragt er sich zunächst, wie es mit ihm weitergehen soll, dabei betrinkt er sich ständig und denkt viel über Tysha nach, die vermeintlich einzige wahre Liebe in seinem Leben.[7] Auch auf der Reise von Pentos nach Ghoyan Drohe denkt er oft an Tysha.[8]

Siehe auchBearbeiten

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Das Erbe von Winterfell, II-Tyrion I
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion III
  3. 3,0 3,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion IV
  4. 4,0 4,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion IX
  5. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion I
  6. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion VI
  7. Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion I
  8. Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion II

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.