FANDOM


Tyrion Gerber (engl.: Tyrion Tanner) ist der neugeborene Bastardsohn von Lollys Schurwerth und einem unbekanntem Vater

Bronn als Ehemann von Lollys hat den Namen Tyrion durchgesetzt. Den Namen Gerber hat er wohl erhalten, weil die Vergewaltigungen bei den Unruhen in Königsmund hinter einer Gerberei stattgefunden hatten.

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Lollys ist Teil der Hofgesellschaft, als Myrcella Baratheon im Hafen von Königsmund nach Dorne verabschiedet wird. Auf dem Rückweg durch die Stadt gerät die Kolonne des Hofs in den Aufstand von Königsmund. Lollys ist bei der Flucht von ihrem Pferd gefallen und zurückgeblieben. Später stellt sich heraus, dass sie von ungefähr 50 Männern vergewaltigt worden ist. Sie wird gefunden, wie sie nackt und taumelnd durch die Gassen irrt.[1]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Einige Tage nach Lord Tywin Lennisters Tod trifft ein Vogel mit der Nachricht in Königsmund ein, dass Lollys einen kräftigen, gesunden Sohn geboren hat, den Lollys' Gemahl Bronn "Tyrion" nennt. Lollys bekundet in einer Nachricht nach Königsmund ausdrücklich, dass es allein Bronns Entscheidung war, das Kind so zu nennen.[2]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
Tanda
 
Unbekannter
Gemahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Falyse
 
Balman
Byrke
 
Unbekannter
Mann
 
Lollys
 
Bronn vom
Schwarzwasser
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tyrion Gerber
 
 
 
 
 
 
 


QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion III
  2. Zeit der Krähen, VII-Jaime II

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.