Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Torrhenschanze

6.087Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Torrhenschanze (engl.: Torrhen's Square) ist der Sitz des Hauses Tallhart im Norden.[1] Die Burg liegt nordwestlich der Hügellande, südlich vom Wolfswald und südwestlich von Winterfell an einem See, von dem aus ein Fluss Richtung Süden in den Salzspeer fließt.[2]

ArchitekturBearbeiten

Torrhenschanze ist stark befestigt, besitzt 10 Meter hohe Steinmauern mit Aussichtstürmen an jeder Ecke. In der Mitte steht ein eckiger Bergfried.[3]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Nachdem Theon Graufreud von seinem Vater Balon Graufreud den Auftrag erhält, die Steinige Küste zu plündern, entscheidet sich Theon um, trägt Dagmer auf, mit einigen Männern als Ablenkungsmanöver gegen Torrhenschanze zu marschieren, während er selbst Winterfell angreifen will, deren verbliebene Männer den Tallharts zu Hilfe eilen werden.[3]

Ser Rodrik Cassel führt 600 Männer aus Winterfell und 300 weitere unter Cley Cerwyn nach Torrhenschanze, um auf die Bedrohung zu reagieren.[4] Einmal dort zerschlägt er Dagmer Spaltkinns Verteidigungswall und zwingt die Eisenmänner zum Rückzug an die Steinige Küste. Ermutigt von diesem Sieg schließt sich Leobald Tallhart Ser Rodrick an, um Winterfell zurückzuerobern.[5]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Nach Jon Schnees Bericht über die Wildlinge schickt Maester Aemon Raben zu allen fünf Königen und zu den großen Lords der Königslande, außerdem je zwei zu den Lords des Nordens mit der Bitte um Verstärkung.[6]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Nach dem Königsthing flieht Asha Graufreud zurück nach Tiefwald Motte, wo sie eine Drohung von Ramsay Bolton erhält, dass dieser Maidengraben erobert habe und jeder Eisenmann den Norden verlassen soll, wenn er nicht gehäutet und zerstückelt werden will. Asha und ihren Männern in Tiefwald Motte ist klar, dass nach Maidengraben Torrhenschanze das nächste Ziel der Boltons sein wird, wo Dagmer immer noch die Stellung hält. Dann aber kommt es zur Schlacht bei Tiefwald Motte, in der Stannis Baratheon die Eisenmänner aus der Burg vertreibt.[7]

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Karte vom Norden
  3. 3,0 3,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon I
  4. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Bran II
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon III
  6. Die Königin der Drachen, VI-Jon III
  7. Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)

A  D  B

Besiedlungen und Orte im Norden
Besiedlungen AltenburgBruchsteinbergBurg CerwynDeepdownDriftwood HallFlints FingerGoldgrasGrauensteinGrauwasser WachtHornwaldHüglingen (Hügelhall) • KarholtKönigshausLetzter HerdSchwarzweiherTiefwald MotteTorrhenschanzeWeißwasserhafen (Neue Burg - Wolfsbau) • WiddertorWinterdorfWinterfellWitwenwacht
Orte BachlandeBäreninselEinsame BergeEngFlints HügelFlints KlippenGraue KlippenHornwald (Wald)HügellandeKrakenkapMaidengrabenSchafkopfbergeSeedrachenhornSkagosSkaneSteinige KüsteVerfallener TurmWolfswald
Straßen und Gewässer AhornwasserBissBruchastBucht der EisenmännerEisige BuchtFieberGefrorene FurtKönigswegLanger SeeLetzter FlussMeer der AbenddämmerungSalzspeerSeehundsbuchtStrudelwasserbuchtTränenwasserWeißklinge

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki