FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Tommen Lennister (Begriffsklärung) aufgeführt.

König Tommen II. Lennister (engl.: Tommen II Lannister), bekannt als der Löwenkönig, war ein König vom Stein aus dem Hause Lennister vor den Eroberungskriegen.[1]

BiographieBearbeiten

König Tommen II. segelte nach Valyria, kehrte aber nie zurück. Mit ihm ging Lichtbrüller, das valyrische Ahnenschwert der Lennisters, verloren.[2]

Die letzte Erwähnung von ihm befindet sich in einer volantischen Chronik mit dem Namen Der Ruhm von Volantis, welche eine "goldene Flotte" unter dem Kommando des "Löwenkönigs" erwähnt, welche in Volantis Halt machte, um Vorräte aufzunehmen, und dass die Triarchen ihn mit Geschenken überschütteten. Laut der Chronik schwor Tommen II., die Hälfte dessen, was er finden würde, an die Triarchen zu geben, als Dank für ihre Großzügigkeit und die Zusage, ihre Flotte zu Hilfe zu schicken, falls er Hilfe bräuchte. Danach brach er auf. Ein Jahr später schickte Triarch Marqelo Tagaros ein Geschwader nach Valyria, um eine Spur von Tommens goldener Flotte zu finden, dieses musste aber ohne Erfolg zurückkehren.[1]

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Westlande
  2. Sturm der Schwerter, V-Tyrion IV

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki