Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Tapfere Kameraden

6.033Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Tapfere Kameraden.png

Die Tapferen Kameraden (engl.: Brave Companions), auch bekannt als Lord Tywins Blutiger Mummenschanz (engl.: Bloddy Mummers) oder Fußmänner, sind eine Söldnertruppe ruchloser und teilweise gestörter Krimineller. Die Gruppe setzt sich zusammen aus dem Abschaum der Länder und Gesetzlosen aus allen Himmelsrichtungen. Während des Kriegs der Fünf Könige wird die Gruppe angeführt von Vargo Hoat, einem großen, lispelnden Mann aus Qohor.

Sie werden auch "Blutiger Mummenschanz" genannt wegen ihrer ausländischen und seltsamen Erscheinung, auch wenn sie selbst den Namen als Beleidigung empfinden. Weitere Namen für sie sind Fußmänner, weil Vargo seinen Gefangenen oft Füße oder Hände abhakt, oder auch Die Zehen der Ziege.[1]

Tapfere Kameraden SidharthChaturvedi.png

Vargo Hoat und ein Trupp der Tapferen Kameraden passieren auf Zerden das Burgschloss. Von Sidharth Chaturvedi ©FFG

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Ihr Banner zeigt eine schwarze Ziege mit blutroten Hörnern (als Anspielung auf die Schwarze Ziege von Qohor) und die Männer haben kupferfarbene Haut und tragen Glöckchen in ihren Zöpfen. Die Lanzenträger sitzen auf schwarz-weiß gestreiften Zerden, Speerträger zeigen auf ihren Wangen bunte Narben und die Bogenschützen haben gepuderte Wangen, es gibt dicke, haarige Kerle mit verbeulten Schilden und braunhäutige Männer, die Umhänge aus Federn tragen, dazu ein schmächtiger Narr in grünen und rosafarbenen Karos gekleidet und Schwertkämpfer, die fantastisch gegabelte Bärte tragen, die grün und purpurn und silbern gefärbt sind. Dazu gehört ein schlanker Bursche in der Robe eines Septons, ein väterlicher Mann in einem grauen Umhang eines Maesters und ein kränklicher Kerl, an dessen Lederumhang lange blonde Haarsträhnen befestigt sind.[1] Unter ihnen sind dunkelhäutige Dornische, blonde Lyseni, Dothraki mit Glöckchen im Zopf, behaarte Männer aus Ibben und rabenschwarze Kerle von den Sommerinseln in gefiederten Mänteln.[2]

GeschichteBearbeiten

Lord Tywin Lennister brachte die Tapferen Kameraden nach Westeros während des Kriegs der Fünf Könige, damit diese die Flusslande brandschatzen und verwüsten.

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Auf Harrenhal hört Arya Stark, wie man sich erzählt, dass Lord Beric bereits vom Blutigen Mummenschanz, von Ser Amory Lorch und zweimal von Ser Gregor Clegane getötet worden sei. Wenig später reiten sie in Harrenhal ein und Arya ist beeindruckt von deren seltsamen Aussehen. Sie werden im Witwenturm untergebracht, wofür Arya sehr dankbar ist, denn so muss sie sie nicht bedienen. Schon in der ersten Nacht auf Harrenhall kommt es zu einem Vorfall zwischen den Söldnern und den Lennister-Soldaten: der Knappe von Ser Harys Swyft wird erstochen und zwei Söldner verletzt. Am nächsten Morgen lässt Lord Tywin Lennister die beiden und einen Bogenschützen von Haus Lydden aufhängen, der den Streit angefangen hatte, weil er sich über die vergebliche Jagd auf Lord Beric lustig gemacht hat.[1] Als Lord Tywin aus Harrenhal losmarschiert, bleibt Ser Amory Lorch als Kastellan mit seinen Männern zurück sowie die Tapferen Kameraden, die sich um die Vorräte kümmern sollen.[3] Etwas später schafft es Lord Roose Bolton, der auf Harrenhal marschiert, Vargo Hoat und die Tapferen Kameraden dazu zu bringen, die Seiten zu wechseln. Mit einer List kann er Ser Amory Lorchs Garnison überrumpeln und die Burg einnehmen, sodass Lord Tywin tatsächlich zwischen Harrenhal und Schnellwasser festsitzt. Beißer und Rorge schließen sich den Tapferen Kameraden an.[4] Nach dem Fall von Harrenhal regiert Lord Roose Bolton auf Harrenhal, bis er in den Norden zurückkehrt und die Burg an Vargo Hoat übergibt.[5]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Nachdem Arya Stark zusammen mit Heiße Pastete und Gendry aus Harrenhal geflohen sind und dabei eine Wache getötet sowie drei Pferde, Schwerter und einen Dolch und eine Karte aus Lord Boltons Solar gestohlen haben, schickt dieser Männer aus Vargo Hoats Truppe los, um sie wieder einzufangen. Vier von ihnen, darunter Iggo, werden von Nymeria und ihrem Rudel überfallen und getötet.[6]

Einige Zeit später werden Jaime Lennister und Brienne von Tarth, die auf dem Weg nach Königsmund sind, zwischen Jungfernteich und Dämmertal von einer Gruppe Tapferer Kameraden unter dem Kommando von Urswyck gefangen genommen und zu Vargo Hoat gebracht. Der befiehlt Zollo, Jaime die Schwerthand abzuschlagen.[2]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Wenig später überrascht und besiegt die Bruderschaft ohne Banner eine Gruppe der Tapferen Kameraden in einer Septei in den Flusslanden. Alle Männer des Mummenschanz' werden dabei getötet oder hingerichtet außer zwei Dothraki, die Lord Beric Dondarrion absichtlich laufen lässt, damit sie Lord Roose und Vargo Hoat Bericht geben können. Auch Septon Utt wird gefasst und hingerichtet.[7]

Lord Roose Bolton verlässt Harrenhal schließlich, um zu den Zwillingen zu reisen, und überlässt die Burg Vargo Hoat, den er zum neuen Lord von Harrenhal ernennt. Jaime Lennister wird mit einer Eskorte von 200 Nordmännern Richtung Königsmund geschickt, kehrt aber nach einem Tag wieder zurück, um Brienne von Tarth zu retten, die bei seiner Ankunft gerade gegen einen Bären kämpfen muss, da sie Vargo Hoat ein Ohr abgebissen hat. Vargo Hoat lässt sie ziehen, weil die Nordmänner seine Männer an Zahl doppelt überlegen sind.[8]

Nach der Roten Hochzeit befiehlt Lord Tywin Lennister Ser Gregor Clegane, die Tapferen Kameraden aus Harrenhal zu verjagen.[9]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Selbst nach der Befreiung von Burg Darry treiben Reste der Tapferen Kameraden immer noch ihr Unwesen in den Flusslanden.[10]

Als sich Vargo Hoats Ohr entzündet und sich Ser Gregor nähert, sind Rorge und Urswyck die Ersten, die Harrenhal verlassen wollen, aber Vargo Hoat besteht darauf, die Burg zu halten. Als sich sein Tod anbahnt, fliehen die meisten Tapferen Kameraden trotzdem: Rorge versucht es in Salzpfann, Urswyck und ein paar seiner Männer versuchen Richtung Altsass zu reiten und Shagwell, Timeon und Pyg gehen zunächst nach Jungfernteich, wo Dick Krabb ihnen eine Karte zum Gewisper verkauft, wo angeblich regelmäßig Schmuggler anlegen, mit denen sie über die Meerenge gelangen könnten.[11]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Als Jaime später auf dem Weg nach Schnellwasser wieder in Harrenhal Halt macht, sind alle Tapferen Kameraden zu seinem Bedauern verschwunden.[12] Nach Vargo Hoats Tod verüben Rorge, Beisser und einige anderen Mitglieder der Tapferen Kameraden den brutalen Überfall auf Salzpfann. Beißer schneidet dabei mehreren Frauen die Brüste ab und kaut auf ihnen herum.[13]

Auf der Flucht vor der Bruderschaft ohne Banner treffen Rorge, Beißer, Zollo und vier weitere Geächtete beim Gasthaus am Kreuzweg auf Brienne und ihre Begleiter. Rorge lässt sich von Brienne provozieren und greift sie an. Wild schlägt er mit seiner Streitaxt auf sie ein, doch als er ausrutscht, ergreift Brienne ihre Chance und bohrt ihm blitzschnell ihr Schwert Eidwahrer in den Bauch. Unmittelbar darauf stürzt sich Beißer auf Brienne, schlägt auf ihren Kopf ein und beißt ihr ein Stück Wange ab. In der Zwischenzeit trifft aber die Bruderschaft ein und macht dem Kampf ein Ende.[14] Brienne erfährt später von Thoros von Myr, dass eigentlich Zit hätte auf das Gasthaus aufpassen sollen, er sich aber von Rorge und seinen Männer auf eine falsche Fährte hat locken lassen und sich so unnötigerweise vom Kreuzweg entfernt habe.[15]

Bekannte Mitglieder der Tapferen KameradenBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya I
  2. 2,0 2,1 Sturm der Schwerter, V-Jaime III
  3. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya II
  4. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya III
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya IV
  6. Sturm der Schwerter, V-Arya I
  7. Die Königin der Drachen, VI-Arya I
  8. Die Königin der Drachen, VI-Jaime I
  9. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion I
  10. Zeit der Krähen, VII-Cersei III
  11. Zeit der Krähen, VII-Brienne IV
  12. Die dunkle Königin, VIII-Jaime I
  13. Die dunkle Königin, VIII-Brienne II
  14. Die dunkle Königin, VIII-Brienne III
  15. Die dunkle Königin, VIII-Brienne IV

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki