FANDOM


Lord Steffon Baratheon war Lord von Sturmkap und Oberhaupt des Hauses Baratheon während der Herrschaft der Könige Jaehaerys II. und Aerys II. Targaryen.[3][4] Er war der Sohn von Lord Ormund Baratheon und Prinzessin Rhaelle Targaryen. Steffon war mit Lady Cassana Estermont verheiratet und der Vater von Robert Baratheon und dessen Brüdern Stannis und Renly.[5]

BiographieBearbeiten

Steffon diente als Page in Königsmund, wo er ein unzertrennlicher Freund von Prinz Aerys Targaryen und Tywin Lennister wurde.[4]

Steffon nahm im Jahre 260 n. A. E. als Knappe am Krieg der Neunheller-Könige teil. Er wurde Lord von Sturmkap, nachdem sein Vater Ormund von Maelys dem Abscheulichen getötet worden und in Steffons Armen gestorben war.[3]

Steffon richtete einmal ein Turnier auf Sturmkap aus, das Ser Barristan Selmy gewann [6] und auf welchem Lord Steffon selbst von Prinz Rhaegar Targaryen besiegt wurde.[7]

Nach dem Aufstand von Dämmertal holte König Aerys II. seinen Kindheitsfreund Steffon von Sturmkap nach Königsmund und berief ihn in den Kleinen Rat. Im Jahre 278 n. A. E. schickte Aerys Steffon nach Volantis, um "eine Jungfrau von edler Geburt aus einer alten valyrischen Blutlinie" für Kronprinz Rhaegar zu finden. Es kursierten Gerüchte, Aerys wolle Lord Steffon nach erfolgreicher Rückkehr anstelle von Lord Tywin Lennister zur Hand ernennen.[4] Steffon scheiterte darin, eine Braut für Rhaegar zu finden, schickte aber eine Nachricht nach Sturmkap, dass sie in Volantis wenigstens einen begabten Hofnarren gefunden hätten, der sogar Stannis das Lachen beibringen würde.[8]

Auf der Rückreise geriet sein Schiff Windstolz in der Sturmbucht in einen heftigen Sturm und sank in Sichtweite von Sturmkap, wobei Lord Steffon, seine Gemahlin und einhundert Männer ertranken. Der einzige Überlebende war der Narr Flickenfratz, der drei Tage später halb ertrunken an die Küste gespült wurde und seinen Verstand verloren hatte.[8]

Laut Großmaester Pycelle geriet Aerys über die Nachricht von Steffons Tod in Zorn und glaubte, dass Tywin seine Absichten erraten und den Mord an Steffon veranlasst habe.[4] Steffon wurde von seinem Erstgeborenen Robert Baratheon als Lord von Sturmkap beerbt.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Steffon wird im Weißen Buch beim Eintrag von Ser Barristan Selmy erwähnt.[6]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Als Cersei Lennister von der Hochzeit Lord Eldon Estermonts mit Sylva Santagar erfährt, denkt sie an ihre verwandtschaftlichen Beziehungen zu den Estermonts. Sie glaubt, dass Steffon Cassana in einem Anfall von Lüsternheit oder Wahnsinn zur Gemahlin genommen habe.[9]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
Lyonel[10]
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannte
Tochter
 
Ormund[10]
 
Rhaelle
Targaryen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Steffon
 
Cassana
Estermont
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Verschiedene
Frauen
 
Robert I.
 
Cersei
Lennister
 
Jaime Lennister
 
 
 
 
 
 
 
 
Stannis I.
 
Selyse
Florent
 
Renly I.
 
Margaery
Tyrell*
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mya
Stein
 
Gendry
 
Edric
Sturm
 
 
 
Joffrey I.
 
Margaery
Tyrell*
 
Myrcella
 
Tommen I.
 
Margaery
Tyrell*
 
Sharin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Barra
 
Bella
 
Unbekannte
Zwillinge
 
Andere



Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise & AnmerkungenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Baratheon
  2. Siehe Berechnung für Steffon
  3. 3,0 3,1 Die Welt von Eis und Feuer, Jaehaerys II.
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Die Welt von Eis und Feuer, Aerys II.
  5. Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Targaryen
  6. 6,0 6,1 Die Königin der Drachen, VI-Jaime III
  7. Die Königin der Drachen, VI-Daenerys I
  8. 8,0 8,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Prolog (Cressen)
  9. Die dunkle Königin, VIII-Cersei I
  10. 10,0 10,1 Da Ormund nur als Lyonels Erbe benannt wird, ist nicht klar, wie die beiden miteinander verwandt waren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki