FANDOM


Ser Steffert Lennister (engl.: Stafford Lannister) ist ein Ritter aus dem Hause Lennister. Seine Schwester Joanna heiratete das Oberhaupt des Hauses, seinen Cousin Lord Tywin Lennister.[2] Steffert ist ein Sohn von Ser Jason Lennister und Marla Prester.[3]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Ser Brynden Tully charakterisiert ihn als alten Mann, der ein Dummkopf sei, allerdings einen fähigen Sohn habe: Ser Dawen Lennister.[4] Auch Tyrion Lennister betont nach der Schlacht von Ochsenfurt, dass Ser Steffert sich wie ein inkompetenter Schafskopf verhalten habe.[5] Cersei nannte ihn immer "Ser Tölpel".[6]

Biographie Bearbeiten

In seiner Jugend wurde er einst von Lady Ellyn Regn aus Rache für die Gefangennahme ihres Gemahls Lord Walderran Tarbeck entführt. Obwohl Tywin Lennister damals mit Stefferts Schwester Joanna Lennister verlobt war, riet er seinem Vater Lord Tytos Lennister, Lord Tarbeck in drei Teilen zurückzuschicken. Lord Tytos entließ ihn jedoch einfach aus der Gefangenschaft, und so kam auch Steffert wieder frei.[7]

Er ist wahrscheinlich einer der beiden Onkel von Cersei Lennister, die bei dem Turnier von Lennishort im Jahre 276 n. A. E. von Prinz Rhaegar Targaryen besiegt wurden. Weder Jaime Lennister noch Brynden Tully sind sonderlich beeindruckt von Stefferts Fähigkeiten als Befehlshaber.

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Nach der Schlacht der Lager marschiert Lord Tywin mit seiner Armee nach Harrenhal und lässt von dort die Flusslande verwüsten, während König Robb Stark auf Schnellwasser sitzt. In der Zwischenzeit hebt Ser Steffert auf Casterlystein eine neue zweite Armee aus.[4]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Robb schafft es, Ser Steffert bei Lennishort mit den Nordmännern zu überraschen und die neu ausgehobene Armee zu vernichten. In der Schlacht von Ochsenfurt schlichen die Nordmannen in das Lager von Ser Steffert und machten die Pferde los. Dann schickte Robb Stark Grauwind in die Pferde und in dem folgenden Chaos kamen viele Soldaten ums Leben. Ser Steffert, der versuchte, sein Pferd einzufangen, wurde von Lord Rickard Karstark mit einer Lanze getötet. Ser Steffert hatte es nicht für nötig gehalten, Wachposten aufzustellen, weil er sich in den Westlanden sicher fühlte.[5]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Dawen erklärt Jaime Lennister bei der Belagerung von Schnellwasser, dass Lord Tywin Lennister zwar eine Vereinbarung mit Lord Walder Frey getroffen habe, dass Dawen eine Frey heiraten solle, wobei es aber eine ältere Vereinbarung zwischen Dawens Vater Steffert und Lord Paxter Rothweyn gegeben habe, nach der Dawen dessen Tochter Desmera Rothweyn mitsamt einer hohen Mitgift erhalten sollte.[8]

FamilieBearbeiten

 
 
Dienstmagd
 
 
 
Jason
 
Alys Starkspeer
 
 
 
 
 
 
Marla Prester
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lynora Hügel
 
 
Damon
 
Ella
 
Steffert
 
Myranda Leffert
 
Joanna
 
Tywin
 
2 Söhne
 
2 Töchter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shiera Rallenhall
 
Damion
 
Dawen
 
Cerenna
 
Myrielle
 
Hauptlinie
Haus Lennister
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lucion
 
Lanna
 
Antario Jast
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Steffert
  2. Die Herren von Winterfell, I-Appendix
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Lennister
  4. 4,0 4,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Catelyn I
  5. 5,0 5,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa I
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn V
  7. Die Königin der Drachen, VI-Jaime I
  8. Die dunkle Königin, VIII-Jaime III

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.