FANDOM


Sommerhall (engl.: Summerhall) ist eine Burgruine in den Sturmlanden. Die Ruine liegt in den Ausläufern der Roten Berge nahe der Grenze zur Weite. Der Knochenweg über die Berge nach Dorne nimmt hier seinen Anfang und führt Richtung Südwesten bis nach Isenwald.[1]

GeschichteBearbeiten

Daeron II. TargaryenBearbeiten

Sommerhall wurde erbaut unter der Regierung von Daeron II. Targaryen, der sich in seiner Herrschaftszeit Dorne annähern wollte. Sie diente als Denkmal des Friedens, den er durch die Aufnahme von Dorne in das Reich erreichte. Sommerhall wurde regelmäßig von Daeron II. Targaryen in seiner Jugend besucht. Als er älter wurde, verließ er Königsmund immer seltener und so übertrug er Sommerhall an seinen jüngsten Sohn Prinz Maekar.[2]

Die Tragödie von SommerhallBearbeiten

Die so genannte Tragödie von Sommerhall ereignete sich 259 n. A. E., als in der Burg ein großes Feuer ausbrach. Dies war ein harter Schlag für das Haus Targaryen, da dieses Feuer nicht nur zur Zerstörung des Gebäudes, sondern auch zum Tod von König Aegon V. Targaryen, seinem Erben Prinz Duncan dem Kleinen und dem Lord Kommandanten der Königsgarde, Ser Duncan dem Großen, führte. Manche behaupten, das Feuer sei ausgebrochen bei dem Versuch, Dracheneier zum schlüpfen zu bringen.[2]

In den Augen von Prinz Aerys II. Targaryen und seiner Schwester-Gemahlin Rhaella Targaryen führte das Feuer von Sommerhall direkt zur Geburt ihres Sohnes Rhaegar Targaryen. Prinz Rhaegar wuchs mit einer Faszination für Sommerhall auf. Er liebte es, in den Ruinen zu wandeln und dort die Nächte unter freiem Himmel zu verbringen. Jedes Mal, wenn er später nach Sommerhall zurückkehrte, brachte er ein neues Lied mit nach Hause, das von Königen und deren Schicksalen handelte.[3]

Roberts RebellionBearbeiten

Während Roberts Rebellion schaffte es Robert Baratheon, in der Schlacht bei Sommerhall drei gegnerische Armeen einzeln zu besiegen, bevor sie sich wie vereinbart bei Sommerhall vereinen konnten, um gegen Sturmkap zu ziehen.[4]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer, Karte von den Sturmlanden
  2. 2,0 2,1 Die Welt von Eis und Feuer (App), Sommerhall
  3. Die Königin der Drachen, VI-Daenerys I
  4. Sturm der Schwerter, V-Davos IV

A  D  B

Besiedlungen und Orte in den Sturmlanden
Besiedlungen AmberlyBroad ArchBronzetorDämmerhallErntehallGraugalgenGreifenhorstGrimmwaldGrünsteinGrünteichenHerbsthallKitzingenKrähenhorstNachtliedNebelwaldPergamentRegenheimSchwarzburgSteinhelmSturmkapSuppenfeldTränenstadtWeitblick
Orte Dornische MarschenEstermontHeulender BergKönigswaldNebelwaldRegenwaldRote BergeRotwachtSchwarzer SumpfSommerhallTarth (Morne) • Zornkap
Straßen und Gewässer BlaubachDornisches MeerKnochenwegKönigswegKrummes WasserStraße von TarthSturmbuchtTodtWendwasser