FANDOM


Shagwell, besser bekannt als Shagwell der Narr (engl.: Shagwell the Fool), ist ein psychotischer Narr und Mitglied der Tapferen Kameraden.

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Shagwell trägt ein grün und pinkes Narrenkostüm[1] und lacht hoch und schrill[2]. Er erzählt grausame Witze und kämpft mit einem dreiköpfigen Schlegel. Es wird behauptet er sei halb verrückt. Jaime Lennister hält Shagwell für eines der drei schlimmsten Mitglieder der Tapferen Kameraden.

Biographie Bearbeiten

Es gibt das Gerücht, er habe einmal einen Mann umgebracht, da er nicht über seine Scherze gelacht habe.

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Shagwell ist mit Vargo Hoat und den Tapferen Kameraden von Lord Tywin Lennister in Harrenhal zurückgelassen worden, als dieser auf Robb Starks Feldzug in die Westlande reagiert und die Burg mit seiner Armee verlässt. Zudem wurde Ser Amory Lorch zum Kastellan bestimmt. Kurze Zeit nach dem Ausmarsch der Hauptarmee kehren die Tapferen Kameraden mit 100 Nordmännern und Plündergut nach Harrenhal zurück, welche sie angeblich am Trident überfallen und gefangen genommen haben. Vargo Hoat hatte allerdings eine geheime Abmachung mit Lord Roose Bolton getroffen, der in Ser Edmure Tullys Auftrag Harrenhal angreifen sollte. In der folgenden Nacht befreit Arya Stark, die unter falschem Namen in der Burg als Gehilfe dient, mit Hilfe von Jaqen H'ghar, Beißer und Rorge die Nordmänner, ohne zu wissen, dass die Tapferen Kameraden ohnehin die Seiten gewechselt haben. Am nächsten Tag zieht Roose Bolton in Harrenhal ein und Shagwell führt ihm Arya vor, die der persönliche Mundschenk von Lord Roose wird. Am Abend wird Ser Amory Lorch nackt über den Hof gejagt, bis Shagwell ihn schließlich in die Bärengrube stößt.[3]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Shagwell ist in der Gruppe um Vargo Hoat, die gerade eine Septe plündern, als Urswyck Jaime Lennister und Brienne von Tarth zu ihm bringt. Er hilft dabei, als Zollo Jaime die Schwerthand abschlägt.[1] Danach muss Jaime bei Brienne auf dem Pferd angebunden reiten, da er sich selbst nicht mehr alleine halten kann. Eines Tages binden sie sie Gesicht an Gesicht und Shagwell verspottet sie als Liebende. Als Jaime zu fliehen versucht und Timeons Schwert stiehlt, tänzelt Shagwell lediglich um Jaime herum, der mit der linken Hand nicht kämpfen kann, bis dieser müde wird und schließlich aufgibt. Zusammen mit Rorge und Zollo versucht er eines Nachts, Brienne zu vergewaltigen, doch Jaime gelingt es mit einem Schrei, Vargo Hoat herbeizurufen und Brienne zu beschützen.[2]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Als sich Jaime Lennister auf den Weg nach Königsmund macht, stehen einige der Tapferen Kameraden im Hof, um zuzusehen. Jaime reitet zu ihnen hin und verspricht ihnen, zurückzukehren, um seine Schulden zu begleichen.[4]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Ein zwergenhafter Brauner Bruder erklärt Brienne von Tarth in Dämmertal auf ihre Frage hin, dass er tatsächlich einen zerlumpten Narren in Jungfernteich gesehen habe, der den Soldaten von Lord Randyll Tarly aus dem Weg gegangen sei. Er sah ihn später in der "Stinkenden Gans" wieder wo er eine Passage für drei Männer nach Essos suchte. Der Narr war allerdings Shagwell und nicht, wie von Brienne erhofft, Dontos Hollard.[5]

Timeon bestätigt später die Geschichte, dass er, Shagwell und Pyg zunächst nach Jungfernteich geflohen seien und vergeblich versucht hätten, von dort aus über die Meerenge zu gelangen. Schließlich verkauft Dick Krabb Shagwell eine Karte zum Gewisper, wo angeblich regelmäßig Schmuggler anlegen, doch er verschweigt ihnen, dass die Schmuggler schon seit Jahren nicht mehr dorthin kommen. Als Brienne nach Jungfernteich kommt und nach einem "Narren" sucht, bietet Dick ihr an, sie für mehrere Goldstücke zum Gewisper zu führen. Nach etwa einer Woche kommen sie dort an und werden von den drei Tapferen Kameraden überrascht. Shagwell tötet Dick Krabb auf der Stelle, und die drei Angreifer verteilen sich um Brienne, während Timeon sie abzulenken versucht. Brienne tötet mit ihrem Schwert Eidwahrer zunächst Pyg und dann Timeon. Podrick Payn trifft Shagwell mit einem Stein am Kopf, der so entwaffnet wird. Brienne lässt Shagwell ein Grab für Dick Krabb ausheben, und dann versucht er bei der erstbesten Gelegenheit, sie hinterrücks zu erschlagen, doch Brienne ahnt den Angriff voraus und tötet Shagwell mit einem Dolch.[6]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Ser Hylo Hatz, der Brienne in Lord Randyl Tarlys Auftrag gefolgt ist, besteht darauf, die Köpfe von Shagwell, Tymeon und Pyg abzutrennen und mitzunehmen zurück nach Jungfernteich. Dort angekommen wimmeln sie inzwischen vor Maden. Die drei Köpfe werden gesäubert, geteert und über dem Burgtor ausgestellt.[7]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Sturm der Schwerter, V-Jaime III
  2. 2,0 2,1 Sturm der Schwerter, V-Jaime IV
  3. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya III
  4. Die Königin der Drachen, VI-Jaime I
  5. Zeit der Krähen, VII-Brienne II
  6. Zeit der Krähen, VII-Brienne IV
  7. Die dunkle Königin, VIII-Brienne I

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki