FANDOM


Lady Serenei von Lys (engl.. Serenei of Lys) ist die neunte und letzte Mätresse von König Aegon IV. Targaryen. Die beiden hatten eine Tochter namens Shiera Seestern.[1]

Biographie Bearbeiten

Lady Serenei war die letzte Tochter einer verarmten Adelsfamilie aus Valyria. Sie war kühl gegenüber anderen Menschen am Hof. Sie war anscheinend die hübscheste der Mätressen von König Aegon. Der Legende nach war sie wesentlich älter als der König, vermochte aber ihre Jugend mit dunkler Magie zu bewahren. Lady Serenei starb bei der Geburt ihrer Tochter.

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer, Aegon IV.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki