FANDOM


Für den Lord mit dem Spitznamen "Seeschlange" siehe Corlys Velaryon.

Die Seeschlange (engl.: Sea Snake) war ein Schiff von Corlys Velaryon.[1]

GeschichteBearbeiten

Die Reisen mit der Seeschlange, welche von Maester Mathis in Die neun Reisen beschrieben wurden und welche Corlys unter anderem nach Qarth, Yi Ti und Leng führten, brachten ihm großen Reichtum ein. Für die letzte Reise füllte er den Frachtraum des Schiffes mit Gold und kaufte sich in Qarth zwanzig weitere Schiffe, die er mit Gewürzen, Elefanten und feinster Seide befüllte. Obwohl die Elefanten auf der Heimreise gestorben und einige Schiffe verloren gegangen sein sollen, war der verbleibende Reichtum bei der Rückkehr nach Westeros so groß, dass das Haus Velaryon zwischenzeitig das reichste Haus des ganzen Königreichs war.[1]

Corlys erhielt seinen Spitznamen "die Seeschlange" durch das Schiff. Nachdem er Lord der Gezeiten geworden war, nutzte er den Reichtum aus den Reisen mit der Seeschlange, um den neuen Sitz Hochfluth zu errichten.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige aus dem Hause Targaryen: Jaehaerys I.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.