FANDOM


Die Schlacht von Aschfurt (engl.: Battle of Ashford) war eine Schlacht während Roberts Rebellion und fand bei Aschfurt im Jahre 282 n. A. E. statt.

Hintergrund und VorgeschichteBearbeiten

Nachdem er die Sturmlords hinter sich vereint hatte, ließ Robert Baratheon seinen Bruder Stannis in Sturmkap zurück und marschierte westwärts nach Aschfurt. Wahrscheinlich wollte er die offenen Flanke der Sturmlande zur Weite verteidigen. Lord Aschfurt war Vasall von Lord Maes Tyrell und stand wie dieser treu zu den Targaryens, so schickte Tyrell Robert eine Armee entgegen.

SchlachtBearbeiten

Die Vorhut der Tyrell-Armee unter dem Kommando von Lord Randyll Tarly traf bei Aschfurt auf Roberts Armee. Tarlys Kräfte überrannten Roberts Armee[1], sodass dieser sich zurückziehen musste, bevor die Hauptstreitmacht der Tyrells auftauchte.[2] Der frühere Targaryenloyalist Lord Cafferen, der nach seiner Niederlage bei der Schlacht bei Sommerhall die Seiten gewechselt hatte, wurde von Randyll Tarly erschlagen[3] und sein Kopf König Aerys II. zugesandt.[4]

FolgenBearbeiten

Maes Tyrell erntete die Anerkennung für den Sieg obwohl die Schlacht längst vorbei war als er eintraf.[4] Auf Seiten der Tyrell-Streitkräfte fiel Maes' Vetter Ser Quentin Tyrell. Robert Baratheon konnte die meisten seiner Männer retten, zog jedoch weiter nach Norden. So war es den Armeen der Weite möglich, nach Sturmkap vorzustoßen und es zu belagern.

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die Königin der Drachen, VI-Davos I
  2. Sturm der Schwerter, V-Tyrion III
  3. Sturm der Schwerter, V-Davos IV
  4. 4,0 4,1 Die Königin der Drachen, VI-Samwell III

A  D  B

Schlachten in Roberts Rebellion
Jahr Schlacht
282 n. A. E. Schlacht von AschfurtEinnahme von MöwenstadtSchlacht bei SommerhallBelagerung von Sturmkap [1]
283 n. A. E. Schlacht der GlockenPlünderung von KönigsmundSchlacht am TridentAngriff auf den Turm der Freude
284 n. A. E. Angriff auf Drachenstein
  1. Die Belagerung dauerte bis 283 n. A. E.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.