FANDOM


Freie Städte

Die Samthügel (engl.: Velvet Hills) sind eine Kette relativ niedriger Hügel im nordwestlichen Teil des Kontinents Essos in der Region Andalos. Sie liegen östlich von Pentos und der Flachlande. Die Quellen der Kleinen Rhoyne entspringen in diesen Hügeln. Südwestlich der Hügel liegt die Stadt Ghoyan Drohe und eine Valyrische Straße.[1]

An der Valyrischen Straße, die von Pentos nach Ghoyan Drohe führt, steht ein Kreis aus aufrechten Steinen, der angeblich von Riesen aufgestellt worden ist. Einige Meilen weiter erstreckt sich ein tiefer See, an dem früher Räuber gelebt haben sollen. Heute sollen sie unter Wasser leben und jeden zu sich herunterziehen, der in dem See angelt. Ein paar Wegstunden weiter steht eine riesige valyrische Sphinx am Straßenrand. Früher einmal waren es zwei Figuren gewesen, aber die Dothraki haben die zweite Figur nach Vaes Dothrak verschleppt, und so ist nur noch der Sockel übrig.[2]

LegendeBearbeiten

Einer alten Legende aus Pentos zufolge erschlugen die Andalen die Schwanenjungfrauen, die in den Samthügeln östlich der freien Stadt Reisende in den Tod lockten. Ein Held, den die Sänger der Pentoshi Hukko nennen, führte die Andalen zu jener Zeit, und es heißt, er habe die sieben Jungfrauen nicht ihrer Verbrechen wegen getötet, sondern seinen Göttern geopfert.[3]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Während der gemeinsamen Reise in einer Sänfte von Pentos zur Rhoyne durchqueren Illyrio Mopatis und Tyrion das Flachland und folgen der Valyrischen Straße durch die Samthügel hinauf nach Ghoyan Drohe an der Kleinen Rhoyne. Tyrion merkt an, dass die Hälfte aller Huren in Lennishort größere Brüste hätten als die Samthügel hoch sind. Sie sollten daher seiner Meinung nach "Samttitten" heißen.[2]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Länder von Eis und Feuer, Karte der Freien Städte
  2. 2,0 2,1 Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion II
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Die Ankunft der Andalen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki