Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Ryman Frey

6.083Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Ser Ryman Frey ist das einzige Kind von Ser Stevron Frey, dem Erben von Lord Walder Frey, aus dessen erster Ehe mit Corenna Swann. Er ist also der älteste Enkel Lord Walders und somit zunächst der zweite in der Erbfolge. Der Name seiner Frau ist nicht bekannt, aber er hat drei Söhne.[2] Nach Stevrons Tod wird er Erbe von Lord Walder.[3]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Er hat ein fleischiges, breites und törichtes Gesicht.[3] Er ist ein untersetzter Kerl mit einem breiten Gesicht, kleinen Augen und einem fleischigen Wabbelkinn.[4]

Er hat eine Neigung zu Gefräßigkeit, Trunksucht und Hurerei. In vielen Beschreibungen wird ihm auch ein dicker Wanst nachgesagt. Im Gegensatz zu seinem Vater gilt Ryman als gierig, begriffsstutzig und starrköpfig, weshalb ihn viele für keinen guten Erben halten.[5] Dawen Lennister hält ihn außer seiner Trunksucht außerdem für dämlich.[6]

Der Kleine Walder sagt, Ser Ryman habe einen schlimmen Bauch und sei schon alt. Er zweifelt daran, dass er Lord werden kann, als Ryman nach dem Tod seines Vaters Erbe wird.[7]

BiographieBearbeiten

Beim Turnier von Lennishort, das König Robert Baratheon 289 n. A. E. als Feier seines Sieges in der Graufreud-Rebellion abhalten ließ, verlor Ryman wie auch Hosteen Frey im Tjost gegen Lord Jorah Mormont, der auf dem Turnier um die Gunst seiner zukünftigen Gemahlin Lynesse Hohenturm kämpfte, was ihn schier unbesiegbar machte.[8]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 1 - Die Herren von WinterfellBearbeiten

Als Catelyn Stark die Zwillinge besucht, um mit Lord Walder Frey zu verhandeln, befindet sich auch Ser Ryman dort, fällt aber nicht weiter auf.

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Als der Große Walder auf Winterfell von der Schlacht von Ochsenfurt und dem Tod Ser Stevron Freys erfährt, erklärt er seinem Vetter, dem Kleinen Walder, dass laut Erbfolge vor Ser Emmon Frey noch die männlichen Nachkommen von Ser Stevron Frey kommen: Ser Ryman Frey, Edwyn Frey, der Schwarze Walder, Petyr Frey und dann Aegon Frey usw.[7] Ser Ryman befindet sich zusammen mit anderen Freys in Robb Starks Armee auf dem Feldzug in die Westlande.[9]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Bei seiner Rückkehr nach Schnellwasser erzählt Robb Stark seiner Mutter Catelyn, dass er sich nach seiner Hochzeit mit Jeyne Westerling mit Ser Stevron Frey hätte einigen können, wenn er noch am Leben gewesen wäre. Ser Ryman jedoch war stur geblieben und mit den Frey-Männern abmarschiert.[10]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Ryman empfängt Robb Stark mit seinen drei Söhnen vor den Zwillingen, als dieser sich mit 3500 Männern für die Hochzeit von Lord Edmure Tully mit Roslin Frey von Süden her nähert. Unhöflich und mit wenig Ehrerbietung begrüßt er Robb.[3]

Während des Festmahls sitzt er neben Catelyn und fällt durch übermäßigen Weinkonsum und übel riechenden Schweißgeruch auf, zudem ist er sehr unfreundlich. Als das Massaker beginnt, stellt Ryman und einige Soldaten, die in Rüstung in den Raum stürmen, Dacey Mormont, die sich zuvor von Benfrey Frey losgerissen hatte. Ser Ryman tötet Derya mit seiner schweren Streitaxt.[11]

Nach der Roten Hochzeit führt Ser Dawen Lennister das neu formierte Heer der Westlande zum Goldzahn, wo er sich mit den Streitkräften von Ser Forley Prester vereint, und Ser Ryman Frey marschiert zusätzlich mit 2000 Speeren von den Zwillingen nach Süden, damit alle Kräfte zusammen Schnellwasser belagern können.[12]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Als Erbe von Lord Walder hat Ser Ryman das Kommando über die Streitkräfte der Freys bei der Belagerung von Schnellwasser. Die Planung überlässt er dabei seinem Sohn Edwyn, um seine Zeit mit Trinken und Hurerei zu verbringen. Ser Ryman befehligt die Truppen der Freys, die nördlich des Trommelsteins lagern, wobei im Lager der Freys eine große Unordnung herrscht. Ryman erlaubt seinen Männern Freudenmädchen, Hahnenkämpfe und Eberhatzen, um sie bei Laune zu halten. Während Dawen Lennister Belagerungswaffen und Rammen bauen lässt, lässt Ryman einen Galgen vor der Festung errichten und droht seitdem jeden Tag, Edmure Tully zu erhängen, falls die Festung nicht übergeben wird. Auch versucht er es einmal mit wütenden Drohungen, die er auf- und abreitend vor den Toren Schnellwassers ausstößt, aber Ser Brynden schießt seinem Pferd einen Pfeil in den Leib, das Pferd bäumt auf und Ryman fällt in den Dreck.[6]

Nach der erfolglosen Verhandlung zwischen Jaime und Ser Brynden Tully nimmt er nicht an Jaime Lennisters Kriegsrat teil und lässt sich entschuldigen, weil er unpässlich sei. Er schickt seinen Erstgeborenen Edwyn. Als Jaime Edmure an seinem Galgen aufsucht, erscheint Ryman betrunken und mit einem Freudenmädchen im Arm, die er mit Robbs Krone zur "Königin der Huren" gekrönt hat. Als Jaime Ryman wegen Edmure kritisiert, rechtfertigt dieser sein Vorgehen damit, dass die gleiche Taktik bei der Belagerung von Seegart funktioniert habe, als sein Sohn, der Schwarze Walder Patrek Mallister hinrichten lassen wollte, um Lord Jason Mallister zur Aufgabe zu zwingen. Jaime entlässt Ryman, schickt ihn fort und übergibt Edwyn das Kommando über die Freys vor Schnellwasser.[4]

Ryman wird nur von einer kleinen Eskorte bestehend aus drei Rittern und einem Dutzend Soldaten auf dem Weg zurück zu den Zwillingen begleitet, und südlich von Schönmarkt überfallen ihn Geächtete und hängen die ganze Eskorte auf. Zwar wird Edwyn durch den Tod seines Vaters Erbe der Zwillinge, doch vermutet er, dass sein Bruder, der Schwarze Walder, den Geächteten Hinweise gegeben hat. In Wirklichkeit steckt allerdings Tom aus Siebenbächen hinter den Hinweisen, denn er hat lange als Sänger getarnt in Rymans Lager spioniert.[13]

FamilieBearbeiten

 
Walder Frey
 
Perra Rois
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3
Geschwister
 
 
 
 
Corenna Swann
 
 
Stevron
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marsella Waynwald
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jeyne Lydden
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ryman
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
Aegon "Glöckchen"
 
Maegelle
 
Dafyn Vanke
 
 
 
 
Walton
 
Deana Hardyng
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Edwyn
 
Janys Jäger
 
"Schwarzer" Walder
 
Petyr
 
Mylenda Caron
 
Marianne Vanke
 
Walder Vanke
 
Patrek Vanke
 
Steffon
 
"Schöne" Walda
 
Bryan
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Walda
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Perra
 


QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Ryman
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  3. 3,0 3,1 3,2 Die Königin der Drachen, VI-Catelyn II
  4. 4,0 4,1 Die dunkle Königin, VIII-Jaime IV
  5. Die Königin der Drachen, VI-Epilog (Merrett Frey)
  6. 6,0 6,1 Die dunkle Königin, VIII-Jaime III
  7. 7,0 7,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Bran I
  8. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Daenerys I
  9. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn III
  10. Sturm der Schwerter, V-Catelyn II
  11. Die Königin der Drachen, VI-Catelyn III
  12. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion III
  13. Die dunkle Königin, VIII-Jaime V

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki