Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Rote Hochzeit

6.113Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Unter der Roten Hochzeit (engl.: Red Wedding) ist in Westeros das Massaker an Robb Stark, dem König des Nordens, seiner Mutter Catelyn Stark und deren über 3,500 Gefolgsleuten bekannt. Das Blutbad fand in den Zwillingen im Jahr 299 n. A. E. während des Kriegs der fünf Könige statt. Die Tat wurde von Lord Walder Frey organisiert, der sich für Robbs Bruch des Hochzeitsschwurs rächen wollte, der Teil einer früheren Verhandlung mit dem Haus Frey gewesen war. Lord Walder stand zum Zeitpunkt des Massakers unter dem Schutz von Lord Tywin Lennister, weshalb Lord Walder trotz Verletzung des heiligen Gesetzes der Gastfreundschaft keine Vergeltung zu fürchten hatte.

HintergründeBearbeiten

Während des Kriegs der Fünf Könige beteiligten sich die Freys zunächst an der Rebellion gegen den Eisernen Thron unter dem Banner des Königs des Nordens. Für die Nordmänner war die Unterstützung Lord Walder Freys von immenser Bedeutung, da die Zwillinge sich an einem strategisch wichtigen Standort befanden. Als Gegenleistung forderte Lord Walder die Heirat von Robb Stark mit einer seiner Töchter. Durch Robbs spontane Liebesheirat mit Jeyne Westerling während des Feldzugs in die Westlande wurde dieses Versprechen gebrochen und Lord Walder sah sich unentschuldbar beleidigt. Nachdem er von dem Vertragsbruch erfahren hatte, begann Walder im Geheimen mit Lord Tywin Lennister zu verhandeln, um die Seiten zu wechseln. Lord Tywin beriet sich auch mit Roose Bolton und Sybelle Spezer und schmiedete einen Plan, in dem Lord Frey Robb unter dem Vorwand, Robb seinen Eidbruch zu verzeihen, zu den Zwillingen locken sollte. Als Wiedergutmachung sollte statt Robb sein Onkel, der kürzlich zum Lord aufgestiegene Edmure Tully, Lord Walders Tochter Roslin heiraten. Robb, durch den zwischenzeitlichen Verlust des Nordens durch einen Überfall der Eisenmänner zusätzlich unter Zugzwang gestellt, konnte diese Einladung nicht ablehnen, um die Freys nicht erneut zu kränken. Nachdem Robb auf den Zwillingen eingetroffen war, entschuldigte er sich in aller Höflichkeit und Catelyn bat Lord Walder um Brot und Salz, um ihr Gastrecht gemäß dem Gesetz der Gastfreundschaft einzufordern, was ihnen Lord Walder gewährte.[1]

Die HochzeitsnachtBearbeiten

Um Robb und seine Männer angreifbar zu machen, wurde ihnen im Laufe des Hochzeitsfestes viel Wein und Met und armseliges Essen serviert. Dazu spielten die Musiker sehr laut und schlecht, denn es waren getarnte Söldner und Ritter der Freys. Lord Walder führte das Massaker ohne größere Verluste durch. Den Männern in den Zwillingstürmen und auf den umliegenden Feldern wurde durch das Lied Der Regen von Castamaer signalisiert, das Blutbad beginnen zu lassen, unmittelbar nachdem Roslin und Edmure zum Betten fortgetragen worden waren. Einige wenige Nordmänner waren noch imstande zu reagieren, doch die meisten wurden auf der Stelle von Frey-Männern und Bolton-Soldaten niedergemetzelt. Während der Tat wurden zuvor manipulierte Zelte, unter denen sich die Nordmänner befanden, zum Einsturz gebracht und abgebrannt. In der Haupthalle wurden Robbs persönliche Leibwächter ermordet, unter ihnen Kleinjon Umber, Ser Wendel Manderly, Derya Mormont, Donnel Locke, Owen Norrey und Lucas Schwarzhain. Lord Roose Bolton persönlich vollendete den Verrat, indem er Robb, der zuvor von mehreren Armbrustbolzen und Pfeilen getroffen worden war, sein Langschwert in die Brust stieß und ihm dabei die besten Grüße von Jaime Lennister bestellte. Lady Catelyn, die in ihrer Verzweiflung noch versucht hatte, Lord Walder zu überreden, Robb am leben zu lassen, wurde kurz darauf ebenfalls getötet.[2]

Walen Frey und einige Frey-Soldaten gingen in den Hof, um Grauwind zu töten, bei dem Ser Raynald Westerling war. Er gab ihnen zunächst auf Aufforderung sein Schwert, doch als die Freys damit begannen, Pfeile auf Grauwind zu schießen, schnappte er sich Walens Axt und zerschlug damit das Netz, das die Freys über Grauwind gespannt hatten. Zwei Bolzen trafen Raynald selbst, der schwer verwundet über die Mauer in den Grünen Arm entkommen konnte und seitdem verschollen ist.[3]

FolgenBearbeiten

Auch wenn keine genaue Zahl der Toten bekannt ist, verloren die meisten der Nordmänner ihr Leben, während das Haus Frey nur ungefähr fünfzig Gefallene zu beklagen hatte. Unter ihnen befanden sich Ser Gars Gotbrook und Ser Tytos Frey,[4] die beide von Sandor Clegane erschlagen wurden.

RoteHochzeit Robb LindseyBurcar.png

Grauwinds Kopf auf Robbs Körper ©Lindsey Burcar

Nach der Schlacht trennten sie die Köpfe von Robb und Grauwind, seinem Schattenwolf, von ihren Körpern. Um Robbs Verbundenheit mit seinem Schattenwolf zu verspotten, nähten die Freys Grauwinds Kopf auf Robbs Körper. Lady Catelyn Stark wurde nackt und mit aufgeschlitzter Kehle in den Grünen Arm geworfen, als Verhöhnung der Bestattungsbräuche des Hauses Tully.[5][6]

Ser Ryman Frey behielt Robbs Krone.[7] Mit der Roten Hochzeit wurde Haus Stark als Machtfaktor in Westeros ausgeschaltet.

Später versuchen die Freys, eine abstruse Version der Hochzeit zu verbreiten: die Rote Hochzeit sei das Werk Robb Starks gewesen, der sich während der Feier in eine Bestie verwandelt habe und dem Hofnarren Aegon Frey die Kehle herausgerissen habe. Ser Wendel Manderly habe Lord Walder Frey gerettet, indem er sich ihm in den Weg gestellt habe, wobei er selbst ums Leben kam. Auch die anderen Nordmänner hätten sich in Wölfe verwandelt, denn Robb habe sie vorher mit einem Biss ebenfalls zu Wargen gemacht.[8]

BeteiligteBearbeiten

ArchitektenBearbeiten

TäterBearbeiten

In der Großen HalleBearbeiten

Im LagerBearbeiten

  • Ser Walder Strom, führte den Angriff auf das Lager der Nordmänner
  • Ser Gars Gotbrook, nahm am Angriff auf das Lager der Nordmänner Teil
  • Ser Tytos Frey, nahm am Angriff auf das Lager der Nordmänner Teil

Verluste der TäterBearbeiten

Bekannte OpferBearbeiten

Bekannte GefangeneBearbeiten

AbwesendBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Königin der Drachen, VI-Catelyn II
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 2,11 2,12 2,13 2,14 2,15 2,16 2,17 2,18 Die Königin der Drachen, VI-Catelyn III
  3. 3,0 3,1 3,2 Die dunkle Königin, VIII-Jaime V
  4. 4,0 4,1 Die Königin der Drachen, VI-Epilog (Merrett Frey)
  5. Die Königin der Drachen, VI-Davos I
  6. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion II
  7. Die dunkle Königin, VIII-Jaime IV
  8. Der Sohn des Greifen, IX-Davos III
  9. Ein Tanz mit Drachen, X-Jaime
  10. Die Königin der Drachen, VI-Catelyn I

A  D  B

Schlachten des Krieges der Fünf Könige
Jahr Schlacht
298 n. A. E. Schlacht am GoldzahnSchlacht bei der MummersfurtSchlacht unter den Mauern von Schnellwasser
299 n. A. E. Schlacht von DämmertalSchlacht an den FurtenSchlacht am Grünen ArmSchlacht der LagerSchlacht von OchsenfurtSchlacht an der RubinfurtSchlacht an der brennenden SepteiSchlacht am SchwarzwasserSchlacht an der Steinigen KüsteSchlacht von TorrhenschanzeSchlacht von WinterfellSchlacht im WisperwaldEroberung von AschmarkAufgabe von HarrenhalBefreiung von RabenbaumBefreiung von SteinheckBrand von RosmaidBrand von SteinheckEroberung von HochklippBelagerung von DarryEroberung von DarryPlünderung von DarryRückeroberung von DarryEinnahme von TorrhenschanzeEroberung von HarrenhalFall von HarrenhalEinnahme von Jungfernteich[1]Eroberung von MaidengrabenEinnahme von RabenbaumSchlacht bei den Feierlichkeiten zur Roten HochzeitBelagerung von SeegartBelagerung von Sturmkap (299)Eroberung von Tiefwald MotteEroberung von WinterfellPlünderung von Winterfell
300 n. A. E. Schlacht an der Schwarzen FestungSchlacht bei Tiefwald MotteBelagerung von MaidengrabenBelagerung von DrachensteinMarsch auf WinterfellBelagerung von RabenbaumÜberfall auf SalzpfannEroberung der SchildinselnBelagerung von SchnellwasserBelagerung von Sturmkap (300)
  1. Die Schlacht könnte auch 300 n. A. E. stattgefunden haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki