FANDOM


König Ronard Sturm (engl.: Ronard Storm), bekannt als Ronard der Bastard, war ein Bastard aus dem Hause Durrandon, welcher Sturmkönig wurde.[1]

BiographieBearbeiten

Ronard war ein gefürchteter Krieger, der von seinem Halbbruder, König Morden II. Durrandon, zum Kastellan von Sturmkap ernannt wurde. Ronard war der eigentliche Herrscher über die Sturmlande, hielt den Niedergang des Hauses Durrandon auf und nahm Mordens Schwester zur Gemahlin. Innerhalb von fünf Jahren beanspruchte er auch die Königsherrschaft und ließ sich von Mordens Königin krönen, welche den Liedern zufolge auch sein Bett teilte. Morden II. wurde in eine Turmzelle gesperrt.[1]

Ronard herrschte fast dreißig Jahre lang und vernichtete rebellische Vasallen und Kleinkönige gleichermaßen. Er beanspruchte außerdem von jedem besiegten Feind eine Tochter. Zum Zeitpunkt seines Todes hatte er angeblich neunundneunzig Söhne gezeugt, vor allem Bastarde, da Ronard den Liedern zufolge dreiundzwanzig Frauen hatte. Aus diesem Grund prahlen viele aus dem gemeinen Volk noch tausende Jahre später mit ihrem königlichen Blut.[1]

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Durrandon

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki