FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Roland Rallenhall (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ser Roland Rallenhall (engl.: Roland Crakehall) war ein Ritter aus dem Hause Rallenhall. Er war ein Mitglied der Königsgarde unter König Daeron II.[1] und unter König Aerys I. Targaryen[2]

BiographieBearbeiten

Der HeckenritterBearbeiten

Ser Roland, Ser Willem Wyld und Ser Donnel von Dämmertal sind die drei Ritter der Königsgarde, welche die Mitglieder des Hauses Targaryen zum Turnier von Aschfurt begleiten. Ser Roland hilft Prinz Maekar Targaryen, nach seinen Söhnen Daeron und Aegon zu suchen, welche auf dem Weg zum Turnier verschollen sind.[1]

Alle drei Mitglieder der Königsgarde kämpfen für Aerion Targaryen im Urteil durch Sieben.[1]

Der geheimnisvolle RitterBearbeiten

Ser Roland ist bei dem Heer, welches unter dem Kommando von Lord Brynden Strom nach Weißstein marschiert, um die Zweite Schwarzfeuer-Rebellion niederzuschlagen. Er findet Ser Duncan den Großen unter den Gefangenen und geleitet ihn zu Brynden.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben, Der Heckenritter
  2. 2,0 2,1 Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben, Der geheimnisvolle Ritter

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki