FANDOM


Ser Roger Horn (engl.: Roger Corne) war ein Ritter zur Zeit des Drachentanzes. Er war ein Unterstützer von König Aegon II. Targaryen.[1]

BiographieBearbeiten

Beim Verrat von Stolperstadt wechselten Hugo Hammer und Ulf der Weiße von den Schwarzen zu den Grünen und verbrannten mit ihren Drachen Silberschwinge und Vermithor Stolperstadt. Während sich die Kommandanten der Grünen in Stolperstadt sammelten und berieten, wie sie das von den Schwarzen besetzte Königsmund erobern könnten, stellte sich der Umgang mit Hugo und Ulf als schwierig heraus. Ulf wollte Rosengarten erhalten, wohingegen Hugo Hammer nach dem Eisernen Thron strebte. Als er sich selbst eine eiserne Krone aufsetzte, erzürnte das Prinz Daeron Targaryen. Ebenfalls verärgert über dieses Verhalten, schlug Ser Roger ihm die Krone vom Kopf, was dazu führte, dass Hugo ihm drei Hufeisennägel in den Schädel rammte. Horns Unterstützer wollten ihm noch helfen, was zu drei Toten und zwölf Verletzten führte.[1]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.