FANDOM


Lord Rodrik Ryswell ist der Lord von den Bächen bzw. den Bachlanden aus dem Norden und Oberhaupt des Hauses Ryswell. Sein persönliches Wappen ist das des Hauses Ryswell, nur mit einem goldenen, anstatt einem schwarzem Pferdekopf.

BiographieBearbeiten

Brandon Stark war als Mündel von Lord Staublin in Hüglingen aufgewachsen, allerdings ständig auf seinem Pferd unterwegs in den Bachlanden, zusammen mit seiner Schwester Lyanna Stark. Lord Rodrik Ryswell hatte gern den Gastgeber für die Starks gespielt, denn er hatte großen Ehrgeiz, das Haus Ryswell voranzubringen. Dafür hätte er die Jungfräulichkeit seiner Tochter Barbra Ryswell jedem Stark geschenkt, der zufällig vorbeigekommen wäre, aber Brandon hatte sich die Gunst Barbras ohnehin schon gesichert, und so entjungferte er die junge Barbra, was diese nie vergessen hat. Dann allerdings wurde Brandon mit Catelyn Tully verlobt, obwohl Brandon sie gar nicht wollte, wie er ihr in ihrer letzten gemeinsamen Nacht versichert hatte, doch auch Lord Rickard Stark war ehrgeizig, und er wollte ein Bündnis mit einem Lord aus dem Süden schließen und nicht, dass sein Erbe die Tochter einers seiner eigenen Vasallen heiratet. Barbra war tief verletzt. Dann wollte ihr Vater sie wenigstens mit Eddard Stark verloben, aber nach Brandons Tod wurde auch der mit Catelyn verlobt.[1]

Barbra Ryswell heiratete stattdessen Lord Willerich Staublin, und als dieser mit Eddard Stark in den Süden zog, um in Roberts Rebellion zu kämpfen, schenkte sie ihrem Mann zum Abschied einen roten Hengst, der der Stolz der gesamten Herde Rodriks war. Willerich starb dann beim Angriff auf den Turm der Freude an Eddard Starks Seite. Eddard begrub Willerich in Dorne, brachte Lady Barbra aber das Pferd als Zeichen der Ehrerbietung zurück, was ihren lebenslangen Groll ihm gegenüber aber trotzdem nicht verhindern konnte.[2][1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Die Ryswells und Staublins sind die ersten, die sich für Haus Bolton erklären, nachdem Lord Roose Bolton zum Wächter des Nordens ernannt worden ist. Sie überraschen die verbliebenen Eisenmänner am Fieber und verbrennen ihre Langschiffe.[3] Einer der beiden Brüder empfängt Theon Graufreud und die 65 verbliebenen Eisenmänner nach der Belagerung von Maidengraben in Ramsays Lager und wundert sich, dass es so wenige Männer sind, denn sie selbst waren dreimal mit einem Angriff gescheitert.[4]

Lord Roose Bolton erklärt dem mittlerweile legitimierten Ramsay Bolton, dass Lady Barbra Staublin ihn nicht ausstehen könne. Allerdings hatte sie auch immer Eddard Stark für den Tod ihres Mannes Willerich Staublin verantwortlich gemacht, weshalb Haus Staublin und Haus Ryswell dem Haus Bolton gegenüber schon immer besonders loyal waren und ihm als erste Häuser des Nordens die Treue geschworen hatten.[2]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Lady Barbra erzählt Theon Graufreud in der Gruft von Winterfell von ihrem Leben und Brandon Stark, mit dem ihr Vater sie gern vermählt hätte.[1]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rodrick
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bethyna
 
Roose Bolton
 
Barbra
 
Willerich Staublin
 
Roger
 
Rickard
 
Roose
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Domeric
Bolton



QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Ein Tanz mit Drachen, X-Der Abtrünnige (Theon I)
  2. 2,0 2,1 Der Sohn des Greifen, IX-Stinker III (Theon III)
  3. Der Sohn des Greifen, IX-Davos II
  4. Der Sohn des Greifen, IX-Stinker II (Theon II)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki