FANDOM


Lord Roderick Schwarzhain (engl.: Roderick Blackwood) war der Lord Rabenbaum und das Oberhaupt des Hauses Schwarzhain.[1]

BiographieBearbeiten

Lord Roderick regierte, als Umfried I. Dichter König der Flüsse und Hügel war. Als Umfried begann, den Glauben an die Alten Götter zu unterdrücken, erhob sich Roderick zusammen mit den Häusern Vanke von Atranta und Tully von Schnellwasser in einer Rebellion. Als sie kurz vor der Vernichtung durch Umfried und die militärischen Orden des Glaubens standen, erhielt Roderick Unterstützung durch den Sturmkönig Arlan III., der eine von Rodericks Töchtern geheiratet hatte. Arlan wollte die Flusslande an das Haus Schwarzhain übergeben, doch Roderick starb in der Schlacht.[1]

Nach der Vernichtung der Dichters in der Schlacht der Sechs Könige war Rodericks Erbe ein Junge von nur acht Jahren und Arlan misstraute Rodericks Brüdern. Die Flusslords wollten auch nicht von Shiera Schwarzhain, der ältesten Tochter von Roderick, regiert werden, sodass sich Arlan schließlich entschied die Flusslande an sein eigenes Königreich anzuschließen.[1]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Roderick
 
 
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
Mindestens
2 Brüder
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shiera
 
 
Tochter
 
Arlan III.
Durrandon
 
Sohn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sohn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Flusslande

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.