Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Rafford

Weitergeleitet von Raff

6.033Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Rafford, genannt Raff der Liebling ist ein Soldat im Dienst von Ser Gregor Clegane.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Rafford hat eine leise weiche Stimme und einen rotblonden Haarschopf. Er ist grausam und sadistisch.[2]

Er ist noch etwas jünger. Als Jaime Lennister wieder nach Harrenhal kommt auf dem Weg nach Schnellwasser, trägt Raff die Münzkette, die einst Vargo Hoat gehört hatte. Jaime hält ihn für mutiger als den Rest von Cleganes Männern.[3]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Er ist einer der Soldaten von Ser Gregor Clegane, die ein Dorf westlich des Götterauges plündern und zerstören, als die Überlebenden von Yorens "letzten Krähen" auf das Dorf stoßen. Gendry wird als Erster gefasst, dann Arya Stark und Heiße Pastete, der die Soldaten zu Lommy Grünhand, der im Wald gewartet hat, führt. Da der auch nichts über den Verbleib von Lord Beric Dondarrion weiß und zudem nicht einmal mehr laufen kann wegen einer Wunde an der Wade, tötet Raff den Jungen, indem er ihm beiläufig einen Speer in den Hals stößt.[4] Einige Tage später beobachtet Arya, wie Raff einem kleinen Jungen, der nicht aufhört nach seinem Vater zu schreien, eine Stachelkeule ins Gesicht schlägt. Als die Mutter des Jungen daraufhin schreit, tötet er auch sie.[2]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Laut einer Geschichte von Chiswyck war er Teil der achtköpfigen Gruppe um Ser Gregor auf dem Rückweg vom Turnier der Hand 297 n. A. E. von Königsmund in die Westlande. Wegen eines überschwemmten Flusses mussten sie in einem Wirtshaus einkehren, wo Ser Gregor die Tochter des Wirtes vergewaltigte und Raff den Sohn mit einem Messer tötete, als er zu Hilfe kommen wollte. Der betrunkene Eggon und Chiswyck hatten damit angefangen, das Mädchen zu belästigen, und nach Ser Gregor vergewaltigten auch die anderen sieben das Mädchen.[5] Nach Robb Starks Siegen in den Westlanden zieht Lord Tywin Lennister mit seiner Armee aus Harrenhal aus. Ser Gregor und seine Männer marschieren mit ihm: sie sollen in der Vorhut kämpfen.[6]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Er ist einer der wenigen Männer, die Harrenhal noch halten, als Jaime Lennister mit seinem kleinen Heer auf dem Weg nach Westen ist, um die Belagerung von Schnellwasser zu beenden. Er erklärt Jaime, dass Polliver Kastellan war, bis Sandor Clegane ihn im Gasthaus am Kreuzweg umgebracht habe. Jaime lässt sich die Überreste von Vargo Hoat zeigen und befiehlt, dessen Kopf im Götterauge versenken zu lassen. Dann erklärt Jaime der Garnison, dass Ser Bonifer Hastig Harrenhal für die Krone regieren werde, bis Lord Petyr Baelish seinen Anspruch geltend macht. Jeder von ihnen könne bitten, von ihm aufgenommen zu werden, die anderen würden mit Jaime nach Schnellwasser ziehen. Da Ser Bonifer aber keinen von Ser Gregors Männern in Harrenhal haben will, nimmt Jaime sie alle mit nach Schnellwasser. Dann lässt sich Jaime von Raff die Gefangenen zeigen, die zwar auch misshandelt wurden, dafür aber nicht hungern mussten und deren Wunden gereinigt sind.[3] Vor Schnellwasser beobachtet Jaime, wie Raff mit einigen anderen Soldaten Spaß hat.[7]

Nachdem Jaime Lennister die Belagerung unblutig beenden konnte, wird die Tully-Besatzung ehrenhaft aus der Burg entlassen. Ser Desmond Grell bittet um Erlaubnis, sich der Nachtwache anschließen zu dürfen, da er sich zu alt für das Leben eines Heckenritters findet, und Ser Robin Ryger will ihn begleiten. Jaime lässt sie von einem Dutzend Soldaten nach Jungfernteich eskortieren. Das Kommando übergibt er Raff.[8]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. 2,0 2,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya VI
  3. 3,0 3,1 Die dunkle Königin, VIII-Jaime I
  4. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya V
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya I
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya II
  7. Die dunkle Königin, VIII-Jaime III
  8. Die dunkle Königin, VIII-Jaime V

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki