FANDOM


Lord Qarlton Chelsted war eine Zeit lang Hand des Königs von Aerys II. Targaryen.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Jaime Lennister hielt ihn für einen Feigling.[2]

Biographie Bearbeiten

Lord Chelsted wurde nach der Verbannung von Lord Jon Connington Hand des Königs.[3] Er wurde misstrauisch, als Aerys ständig von Meisterpyromantikern besucht wurde und kam hinter dessen Plan, systematisch Seefeuer herstellen zu lassen und es überall in Königsmund zu verteilten, um die Stadt in Schutt und Asche zu legen, falls Rhaegar Targaryen von Robert Baratheon besiegt werden sollte. Lord Chelsted protestierte gegen diesen Plan und versuchte Alles, um Aerys davon abzubringen. Als der König nicht auf ihn hören wollte, warf Lord Chelsted ihm seine Amtskette vor die Füße und legte sein Amt nieder. Aerys legte ihn in Ketten und verbrannte ihn bei lebendigem Leib in Seefeuer.[4][2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Tyrion Lennister erinnert Petyr Baelish daran, wie die beiden Rechten Hände vor Jon Arryn gestorben sind.[4]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Jaime Lennister erwähnt Lord Chelsted, als er Brienne von Tarth von Aerys' teuflischem Plan erzählt.[2]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Jaime erinnert sich daran, dass Aerys in der Nacht nach Lord Chelsteds Verbrennung besonders brutal zu seiner Gemahlin Rhaella Targaryen gewesen ist, da das Feuer sein Blut offenbar in besondere Wallung gebracht hatte.[5]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Zeit der Krähen, VII-Cersei III
  2. 2,0 2,1 2,2 Sturm der Schwerter, V-Jaime V
  3. Sturm der Schwerter, V-Jaime II
  4. 4,0 4,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion I
  5. Zeit der Krähen, VII-Jaime II

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.