FANDOM


Ser Patrek vom Königsberg ist ein Ritter aus den Sturmlanden, in Diensten von König Stannis Baratheon. Er ist einer der Männer der Königin.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Patrek ist sauber rasiert und hat ein wettergegerbtes Gesicht. Sein persönliches Wappen zeigt einen blauen, fünfzackigen Stern auf silber.[1]

GeschichteBearbeiten

Patreks Ländereien im Süden waren für ihn verloren, als er mit Stannis nach Norden zog.

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Königin Selyse Florent verlässt schließlich Ostwacht an der See mit ihrem Gefolge, um zur Schwarzen Festung zu reisen. Von dort will sie ihren neuen Sitz in der Nachtfeste beziehen, auch wenn die Baumaßnahmen noch lange nicht abgeschlossen sind. Als die Gruppe um die Königin in der Festung auf Wun Weg Wun Dar Wun trifft, zieht Ser Patreck sein Schwert und will auf den Riesen losgehen, doch Jon Schnee entschärft die Situation und schickt den Riesen fort.[1]

Bei der Hochzeitszeremonie Alys Karstarks, die Melisandre leitet, wirkt Ser Patrek aus irgendeinem Grund verärgert. Jon hat das Gefühl, er suche nur nach einem Vorwand, um Blut zu vergießen. Später erfährt er von Ser Axell Florent, dass sich Patrek selbst Hoffnungen gemacht hat, Alys zu heiraten.[2] Als Jon mit der Königin sprechen will, um ihr von seinen Verhandlungen mit Tormund Riesentod zu berichten, hat Ser Patrek das Kommando über acht Wachen im Königsturm. Als er Val erblickt, die Jon begleitet, geht er vor ihr auf ein Knie und macht ihr Komplimente. Val reagiert belustigt und spricht mit ihm wie mit einem kleinen Hund.[3]

Er ist anwesend bei Jon Schnees vergeblichem Versuch, Königin Selyse zu überreden, der Nachtwache bei der Rettung der verhungernden Wildlinge in Hartheim zu helfen. Anschließend teilt die Königin Jon mit, dass sie Gerrick Königsblut den Titel "König der Wildlinge" verliehen habe und plane, dessen drei Töchter mit Rittern aus dem Süden zu vermählen. Außerdem soll Ser Patrek die Wildlingsprinzessin Val ehelichen. Als Jon versucht zu erklären, dass bei den Wildlingen die Bräute geraubt werden und dass der Freier dabei seinen Mut unter Beweis stellen müsse, lacht Ser Patrek und erklärt, ihn habe noch niemand als feige bezeichnet. Später an diesem Tag kommt es zu einem Streit zwischen Wun Weg Wun Dar Wun und Ser Patrek vom Königsberg. Der Riese wird von dem Ritter an Bauch und Arm verwundet, bekommt ihn aber zu packen, tötet ihn und reißt ihm beide Arme aus, während er den toten Körper mehrmals gegen die Mauer von Hardins Turm schleudert. In dem darauf folgenden Tumult stechen mehrere Schwarzen Brüder, darunter Docht Schnibbelstock und Bowen Marsch, ihren Lord Kommandanten Jon Schnee mit Dolchen nieder.[4]

Wun Weg Patrek davidnash

Patrek ist von Wun Weg Wun Dar Wun getötet worden.
Von David Nash ©FFG

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Ein Tanz mit Drachen, X-Jon II
  2. Ein Tanz mit Drachen, X-Jon III
  3. Ein Tanz mit Drachen, X-Jon IV
  4. Ein Tanz mit Drachen, X-Jon VI

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.