FANDOM


Großmaester Orwyl (engl.: Orwyle) war Großmaester während der Regentschaft der Könige Viserys I. und Aegon II..[1]

BiographieBearbeiten

Orwyl trat 127 n. A. E. die Nachfolge von Großmaester Mellos an. Als sich König Viserys I. 128 n. A. E. am Eisernen Thron verletzte und sich die Wunde gefährlich entzündete war Orwyl gezwungen, dem König zwei Finger zu amputieren. Die Maßnahme reichte aber nicht, und zum Jahreswechsel wurde Viserys immer kränker und siechte schließlich dahin.[2]

Orwyl flehte König Aegon II. an, ihn mit Friedensbedingungen zu Rhaenyra Targaryen zu schicken, wurde von ihr aber abgewiesen. Der Tanz der Drachen ereignete sich anschließend. Als Rhaenyra später Königsmund eroberte wurde Orwyle in eine Gefängniszelle geworfen.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige aus dem Hause Targaryen: Viserys I.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.