FANDOM


Fürst Nymor Martell war der regierende Fürst von Dorne während der Herrschaft von Aegon I. Targaryen.

BiographieBearbeiten

Während den Eroberungskriegen, war es den Targaryens nicht gelungen Dorne zu erobern. Im Jahr 4 n. A. E. unternahm König Aegon einen zweiten Versuch um Dorne endlich zu besiegen. Der Erste Dornische Krieg dauerte bis 13 n. A. E..[1]

Nach dem Tod von Fürstin Meria Martell im Jahr 13 n. A. E. übernahm Nymor Martell, die Herrschaft über Dorne, doch er war bereits alt und schwach. Nymor wollte Frieden mit den Targaryens schließen und sandte seine Tochter Deria an der Spitze einer Delegation nach Königsmund um einen Friedensvertrag auszuhandeln, als zwei gleichgestellte Königreiche.[1]

Aegon Brief Nymor Michael Komarck

Aegon liest den Brief von Nymor von Michael Komarck ©Random House

Es wird berichtet, Aegon sei kurz davor gewesen das Angebot abzulehnen, als Deria ihm einen Brief ihres Vaters überreichte. Aegon las den Brief, seine Hände pressten so fest zu, sodass sie zu bluten anfingen und als er fertig war verbrannte er ihn und flog sofort auf Balerion nach Drachenstein. Am nächsten Morgen kehrte er zurück, stimmte dem Frieden zu und unterzeichnete den Vertrag.[1]

Es ist unbekannt was in dem Brief von Nymor an Aegon stand, doch die Maester haben darüber spekuliert. Hatte Nymor Aegon eröffnet, dass seine geliebte Schwester, Königin Rhaenys, nicht in Höllhain gestorben,[2] sondern noch am Leben war, verstümmelt und gebrochen, und war es das Angebot, dass Rhaenys Leiden beendet sein würde, wenn Aegon dem Frieden zustimmte? Oder drohte Nymor einen Gesichtslosen Mann anzuheuern, um Aegons jungen Sohn und Erben Aenys zu töten?[1]

Die Antworten auf diese Fragen sind unbekannt, doch der Friede den Nymor und Aegon unterzeichneten bestand während der Gesamten Regentschaft Aegons.[1]

FamilieBearbeiten

 
Meria
 
Unbekannter
Gemahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nymor
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Deria
 
 
 


Einzelnachweise & AnmerkungenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Die Welt von Eis und Feuer, Dorne gegen die Drachen
  2. Rhaenys starb wahrscheinlich 10 n. A. E. in Höllhain, als ihr Drache Meraxes vom Himmel geschossen wurde und mit ihr auf dem Rücken abstürzte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.