Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Nymeria (Rhoynar)

6.114Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Nymeria war die legendäre Königin der Rhoynar, die ihr Volk über die Trittsteine von Essos nach Westeros in die Region Dorne führte und Haus Martell bei der Einigung Dornes half.

BiographieBearbeiten

Nymeria war eine Kriegerkönigin der Rhoynar, genauer gesagt die Kriegerfürstin von Ny Sar. Sie war die einzige Anführerin der Rhoynar, die den Krieg mit Valyria überlebte. Da sie sah, dass ihr Volk in die Sklaverei entführt werden würde, beschloss sie, es an einen besseren Ort fern des Freistaats Valyria zu führen. Sie reiste mit ihrem Volk auf 10.000 Schiffen in einer Odyssee durch große Teile von Essos, bis sie schließlich an den Trittsteinen landeten und über die Meerenge nach Dorne gelangten. Dort verbrannte sie mit ihrem Volk alle Schiffe, die von ihrer Flotte übrig geblieben waren, um klarzustellen, dass es keine Umkehr mehr geben kann.[1][2] Sie ging ein Bündnis mit Lord Mors Martell ein, den sie zum Mann nahm. Mit ihm zusammen eroberte sie Dorne. Seitdem steht Dorne unter der Herrschaft von Haus Martell.[3]

Der Reichtum und das Wissen, welches die Rhoynar nach Westeros brachten, zusammen mit Lord Mors' Ehrgeiz und dem unbeugsamen Willen Fürstin Nymerias von der Rhoyne, versetzten das Haus Martell in die Lage seine Macht außerordentlich zu vergrößern. Sie besiegten einen Lord und Kleinkönig nach dem anderen, bis sie zuletzt auch die Isenwalds stürzten und Dorne einten, doch nicht als Königreich, sondern als Fürstentum, denn Mors und Nymeria nannten sich niemals König und Königin. Sondern führten die Titel Fürst und Fürstin, wie es in den untergegangenen Stadtstaaten der Rhoyne üblich gewesen war. All ihre Nachfahren setzten diese Tradition bis zum heutigen Tage fort.[4]

In den Liedern wird Nymeria stets als Hexe und Kriegerin dargestellt, doch weder das eine noch das andere entspricht der Wahrheit. Sie selbst kämpfte nicht mit Waffen in der Schlacht, doch auf dem Schlachtfeld führte sie ihre Krieger häufig mit List und Geschick. Diese Weisheit gab sie an ihre Erben weiter, denen sie den Befehl über ihre Heere überließ, als sie selbst zu alt und gebrechlich wurde. Obwohl keiner ihrer Erben das Meisterstück wiederholen konnte, sechs Könige in goldenen Ketten zur Mauer zu schicken, gelang es ihnen, die Unabhängigkeit Dornes gegen die rivalisierenden Könige nördlich der Berge zu bewahren und ihr Reich trotz der gehässigen, jähzornigen Lords der Berge und der Wüste zusammenzuhalten, über die sie herrschten.[4]

Die sechs Könige, die Nymeria zur Mauer schickteBearbeiten

  • Yorick aus dem Hause Isenwald. (Das Königsblut) Bis zu seiner Entmachtung der reichste und mächtigste König in Dorne.[4]
  • Vorian aus dem Hause Dayn. (Das Schwert des Abends) Berühmt als der größte Ritter in ganz Dorne.[4]
  • Garrison aus dem Hause Vogler. (Der blinde König) Er war alt und blind, dennoch ob seiner Verschlagenheit gefürchtet.[4]
  • Luzifer aus dem Hause Trockenland. Der letzte seiner Linie, König vom Schwefel und Lord von Burg Hölltor.[4]
  • Benedikt aus dem Hause Schwarzberg. Angeblich konnte er sich in einen Geier von enormer Größe verwandeln.[4]
  • Albin aus dem Hause Mannkraft. Nur ein lästiger Irrer, der die Herrschaft über die roten Berge beanspruchte.[4]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 1 - Die Herren von Winterfell Bearbeiten

Arya Stark benennt ihren Schattenwolf Nymeria nach der Königin.[5]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Maester Aemon erinnert sich an seine Ankunft an der Mauer, die mit so viel Pomp von statten gegangen sei, wie es zuletzt bei den sechs Königen gewesen ist, die Nymeria an die Mauer geschickt hatte.[6]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Als Tyrion Lennister mit der Scheuen Maid an den Ruinen von Ny Sar vorbeifährt, sieht er die Überreste des ehemaligen Palastes von Nymeria.[7]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Als sich Daenerys Targaryen bei Ser Barristan Selmy darüber beschwert, dass Quentyn Martell ihr keine Flotte mitgebracht hat, erinnert der Ritter sie daran, dass seit Nymerias Zeiten Haus Martell keine Seemacht gewesen ist.[2]

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Zeit der Krähen, VII-Die Königinmacherin (Arianne)
  2. 2,0 2,1 Ein Tanz mit Drachen, X-Daenerys II
  3. Die Herren von Winterfell, I-Appendix
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 4,7 Die Welt von Eis und Feuer, Die Sieben Königslande - Dorne: Die Ankunft der Rhoynar
  5. Die Herren von Winterfell, I-Arya I
  6. Zeit der Krähen, VII-Samwell II
  7. Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion IV

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki