FANDOM


Neu-Ibben (engl.: New-Ibbish) ist eine Kolonialstadt der Insel Ib, die auf dem Festland an der Nordküste von Essos liegt. Die Stadt liegt zwischen dem Königreich der Ifequevron und dem Zitternden Meer.[1] Südöstlich befinden sich die Ruinen von Ibben, das heute Vaes Aresak genannt wird.[2]

GeographieBearbeiten

Auch heute noch unterhält Ib einen Vorposten in Essos, eine kleine, vom Meer umspülte Halbinsel. Der Zugang zu dieser Landzunge wird durch eine hölzerne Mauer versperrt. Sie ist beinahe so lang, wenn auch kaum ein Drittel so hoch, wie die Eismauer der Nachtwache. Diese gewaltige Palisade aus Baumstämmen und Erde starrt von Verteidigungstürmen und wird zusätzlich durch einen tiefen Graben geschützt. Hinter den Erdwällen gründeten die Ibbenesen Neu-Ibben. Aber die Seeleute sagen, es sei ein trauriger, armseliger Ort, der eher Ib Sar gleiche als der blühenden Stadt, die die Pferdeherren zerstört hatten.[3]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Länder von Eis und Feuer, Karte von Zentralessos
  2. Die Welt von Eis und Feuer (App), Neu-Ibben
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Ib

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.