FANDOM


Nefer ist eine Hafenstadt östlich der Knochenberge auf dem Kontinent Essos. Es ist der einzig bekannte Ort des kleinen Königreichs N'Ghai und gleichzeitig ihre Hauptstadt[1]. Die Stadt liegt an einem Flussdelta am Zitternden Meer, sie ist von hohen Kreideklippen eingefasst und auf ewig von Nebel verhüllt.[1] Direkt vor der Küste liegen die Tausend Inseln.[2]

Vom Hafen aus erscheint Nefer wie eine kleine Stadt, doch es heißt, neun Zehntel der Siedlung lägen unter der Erde. Aus diesem Grund nennen Reisende sie auch die Verborgene Stadt. Ungeachtet dessen eilt Nefer der düstere Ruf voraus, ein Tummelplatz für Nekromaten und Foltermeister zu sein.[1]

GeschichteBearbeiten

Corlys Velaryon entdeckte Nefer bei seiner großen nördlichen Reise. Er war somit wohl der erste Mensch aus Westeros, der die Siedlung zu Gesicht bekam.[3] Aber selbst er machte, trotz seiner Neugier was wohl hinter dem nächsten Horizont liegen würde, kehrt und segelte wieder Richtung Heimat.[1]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Die Welt von Eis und Feuer, Östlich von Ib
  2. Die Länder von Eis und Feuer, Karte vom Osten
  3. Die Welt von Eis und Feuer (App), Nefer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.