Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Mycah

6.090Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Mycah ist ein Schlachterjunge, der mit Arya Stark befreundet ist.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er ist 13 Jahre alt. Er wird als wilder und schlimmer Junge beschrieben mit roten Haaren und Sommersprossen. Er schläft im Fleischwagen und stinkt nach Schlachtbank. Ihn nur zu sehen macht Sansa krank.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 1 - Die Herren von WinterfellBearbeiten

Mycah Joffrey Arya Geist Schwertübungen Ted Nasmith.jpg

Joffrey bedroht Mycah ©Ted Nasmith

Mycah ist ein Schlachterjunge. Arya freundet sich auf dem Weg von Winterfell nach Königsmund mit ihm an, und die beiden erkunden oft die Natur und die Tiere, die sich am Wegesrand und jenseits davon bietet. Als sie in der Nähe der Rubinfurt sind, wollen sie nach Rubinen aus Prinz Rhaegars Rüstung suchen. Oft kämpfen sie auch mit Holzschwertern gegeneinander, so auch bei diesem Ausflug. Gerade als Arya einen Treffer auf Mycahs Hand setzt, werden sie von Joffrey Baratheon überrascht, der mit Sansa Stark einen Ausritt unternimmt. Joffrey, der leicht betrunken ist von mehreren Gläsern Wein, den die beiden in einem Gasthaus zu sich genommen haben, ist anfangs amüsiert über die Szene, doch als er Mycah nach seinem Namen fragt und dieser vor Furcht nicht antwortet, schlägt die Stimmung um. Joffrey zückt sein Schwert Löwenfang und fragt Mycah provozierend, ob er nur gegen Mädchen kämpfe. Als dieser versucht, sich zu erklären, bedroht Joffrey ihn und hält ihm sein Schwert an den Hals, sodass Mycah ein paar Tropfen Blut verliert. Arya schreitet ein und trifft Joffrey mit einem Stock am Hinterkopf. Er fährt herum und kann Aryas zweiten Schlag mit seinem Schwert abwehren, während Mycah die Flucht ergreift. Als Joffrey nun Arya bedroht und gegen einen Baum drängt, kommt ihr ihr Schattenwolf Nymeria zu Hilfe. Er greift Joffrey an und beißt ihm in den Unterarm, sodass er sein Schwert fallen lässt. Arya ergreift es und wirft es in den Fluss, bevor sie selbst die Flucht ergreift und in den Wald läuft.[1]

Arya wird vier Tage später gefunden und vor König Robert geführt, der in Burg Darry sein Lager aufgeschlagen hat, um von dort aus die Suche nach Arya und Mycah am Trident zu organisieren. Cersei beschuldigt die beiden, Joffrey angegriffen zu haben, was Joffrey bestätigt. Arya nennt ihn einen Lügner und erzählt ihre Sicht der Geschehnisse. Sansa wird als Zeugin befragt, will sich aber an nichts erinnern können, obwohl sie Tage zuvor Eddard die wahre Geschichte erzählt hatte. Der Grund dafür ist, dass sie Angst um ihr Verlöbnis mit Joffrey hat. Das löst in Arya einen heftigen Wutausbruch aus und sie geht auf Sansa los. König Robert entscheidet, dass sowohl Arya als auch Joffrey bestraft werden sollen, aber Cersei möchte zudem, dass auch ein Schattenwolf sterben muss, und da Nymeria nicht aufzufinden ist, wird Lady zu Tode verurteilt. Eddard übernimmt diesen Befehl persönlich. Als er anschließend in seinen Turm zurückkehren will, trifft er draußen Sandor Clegane, der etwas später von der Suche nach Arya heimkehrt. Er wirft den Leichnam von Mycah vor Eddards Füße und sagt er habe Aryas Liebling gefunden. Eddard wirft einen Blick auf die tiefe Wunde auf Mycahs Rücken und beschuldigt Sandor, den Jungen gehetzt zu haben, aber dieser antwortet nur lakonisch, dass Mycah zwar gelaufen sei, aber nicht schnell genug.[2]

Jeyne Pool berichtet Arya später, dass der Leichnam Mycahs in so viele kleine Stücke geschlagen wurde, dass sie alle in einen Sack gepasst hätten, der dann seinem Vater übergeben wurde.[3]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Nach der Gefangenschaft von Sandor Clegane konfrontiert Arya ihn damit, dass er Mycah getötet hat.[4]

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Herren von Winterfell, I-Sansa I
  2. Die Herren von Winterfell, I-Eddard III
  3. Die Herren von Winterfell, I-Arya II
  4. Sturm der Schwerter, V-Arya VI

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki