FANDOM


Mero, auch genannt Der Bastard des Titanen, ist der Kommandant der Zweitgeborenen.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Mero ist hochgewachsen und stammt aus Braavos. Er hat hellgrüne Augen und einen buschigen rotgoldenen Bart, der ihm fast bis zum Gürtel reicht.[1]

Er erscheint gutmütig, hat aber einem extrem gewalttätigen Ruf, was es für die Zweitgeborenen schwer machte unter ihm angeheuert zu werden.

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Vor der Schlacht von Yunkai folgt er der Einladung von Daenerys Targaryen zu Verhandlungen, wobei er sich sehr herablassend und anzüglich benimmt. Er verspricht, Daenerys schnell Bescheid zu geben, ob die Zweitgeborenen die Seiten wechseln werden und nimmt als Geschenk eine Wagenladung Wein aus Astapor an. In der folgenden Nacht sind die Zweitgeborenen nicht in der Lage zu kämpfen, weil sie zu betrunken sind, und Mero flieht, als er erkennt, dass die Sturmkrähen mit Beginn der Schlacht zu Daenerys übergelaufen sind.[1]

Er hält sich unter den Befreiten auf, die Daenerys nach Meereen folgen, und als sie vor der Stadt ins Lager der Befreiten kommt, sieht er seine Chance gekommen, sich an ihr zu rächen. Er reißt Daenerys von ihrem Pferd und will sie mit seinem Schwert töten, aber Arstan Weißbart stellt sich ihm in den Weg. Mero macht sich über Arstan lustig, der ihm jedoch mit Leichtigkeit vier Treffer mit seinem Hartholzstab verpasst und ihn ohnmächtig schlägt. Sofort fallen die Befreiten über ihn her und töten ihn mit Steinen und Messern.[2]

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Königin der Drachen, VI-Daenerys I
  2. Die Königin der Drachen, VI-Daenerys II

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.