FANDOM


Megga Tyrell ist ein Mitglied eines Nebenzweiges von Haus Tyrell.[1] Sie ist die Tochter von Ser Olymer Tyrell und somit die Base von Margaery Tyrell.[2]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Sie ist ungefähr in Sansa Starks Alter.[2] Sie ist rund und laut. Sie küsst gerne und spielt oft Kussspiele.[3] Cersei beschreibt sie als plump.[4] Margaery sagt, sie lache so laut wie eine Hafenhure, aber innerlich sei sie ein kleines Mädchen.[5]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Sie nimmt an dem Abendessen teil, zu dem Margaery Tyrell Sansa Stark einlädt, um sie kennenzulernen, nachdem die Tyrells in Königsmund eingetroffen sind.[2] Die drei Basen von Margaery nehmen Sansa in ihren Kreis auf, als wäre es nie anders gewesen. Sie verrichten gemeinsam Handarbeit, essen zusammen Kuchen und spielen mit Spielsteinen oder singen zusammen in der Burgsepte.[3] Sie ist nach der Hochzeitszeremonie von Sansa Stark und Tyrion Lennister in der Burgsepte Gast bei der Hochzeitsfeier im Kleinen Saal des Roten Bergfrieds. Sie tanzt mit Tommen Baratheon.[6]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Sie ist Gast bei Joffrey Baratheons Hochzeit mit Margaery Tyrell.[7]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Auf Tommen Baratheons Hochzeit steckt Taena von Myr Cersei Lennister, dass ihre Zofe Senelle sie im Auftrag von Margaery Tyrell ausspioniert und die Informationen über Megga, Alla Tyrell und Elinor Tyrell an Margaery weitergibt. Später tanzt sie mit dem stattlichen Ser Tallad.[8] Außerdem zieht sie Ser Osney Schwarzkessel wegen seiner Nase auf.[9]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Sie verbringt nach wie vor viel Zeit mit Margaery Tyrell. Meistens nähen sie gemeinsam.[10] Taena von Myr berichtet Cersei Lennister, dass Megga Tyrell seit zwei Wochen einen neuen Verehrer habe und außerdem einen Küchenjungen geküsst haben soll. Taena hat auch gehört, dass Megga Lady Alysanne Bulwers Bruder heiraten soll, denkt aber, dass sie am liebsten Mark Mullendor ehelichen würde, weil sie ihn süß findet. Sie hat Margaery sogar darum gebeten, ihr zu helfen, sich einen eigenen Affen zuzulegen. Sie ist Teil einer Gruppe, die mit Margaery einen Ausritt in den Königswald macht, wo sie von Mark Mullendor begleitet wird.[4] Cersei lässt sich das Vergnügen nicht nehmen, Margaery persönlich von der schweren Verwundung ihres Bruders Loras bei der Beendigung der Belagerung von Drachenstein zu berichten. Dabei sind ihre drei Basen bei ihr.[11]

Um ihr Komplott gegen Margaery durchführen zu können, nimmt Cersei den Blauen Barden gefangen und lässt ihn in den Schwarzen Zellen so lange von Qyburn misshandeln, bis der Sänger gesteht, eine Affäre mit Margaery Tyrell zu haben und Zeuge ihrer Liebschaften mit Ser Tallad, Lambert Drehbeer, Jalabhar Xho, Osney Schwarzkessel und Hugo Klifften geworden zu sein. Auch Margaerys Basen sollen beteiligt gewesen sein. Auf Taenas Rat hin nehmen sie eine der drei Basen von den Affären aus, um die Geschichte glaubwürdiger zu machen. Die Wahl fällt auf Alla, von der Taena glaubt, sie überzeugen zu können.[12]

Am folgenden Tag erscheint Septa Moelle mit sechs Söhnen des Kriegers im Thronsaal und erklärt dem Hof, dass Megga und Elinor Unzucht, Hurerei und Verschwörung zum Hochverrat vorgeworfen wird, Alla Tyrell, tatenlos dabei zugesehen zu haben und Margaery zusätzlich Ehebruch und Hochverrat, und dass sie alle festgenommen worden seien. Ser Osney Schwarzkessel behauptet, mit Margaery geschlafen zu haben. Septa Moelle erklärt, dass sie Margaery auf Geheiß des hohen Septons untersucht habe und sie festgestellt habe, dass Margaery keine Jungfrau mehr sei. Septa Aglantine und Septa Melicent können dies bestätigen, ebenso wie Margaerys eigene Septa Nysterica. Auch Megga und Elinor seien keine Jungfrauen mehr. Pycelle erklärt dem Hofstaat zudem, dass Margaery regelmäßig Mondtee bei ihm geordert habe. Margaery und ihre Basen werden in kleine Zellen in den Türmen der Großen Septe gesteckt. Septas entkleiden sie und stecken sie in Novizinnengewänder. Megga wehrt sich und schubst eine der Septas, die daraufhin in die Kerzen stolpert. Ihr Kleid fängt sogar Feuer.[5]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Als kurz darauf auch Cersei vom Hohen Spatz festgenommen wird, kehren Lord Maes, Lord Randyll Tarly und Ser Kevan Lennister nach Königsmund zurück, um die Regierung zu übernehmen. Lord Randyll trifft als Erster mit seiner Armee in der Hauptstadt ein und erwirkt vom Hohen Spatz, die Tyrell-Mädchen freizulassen und in seine Obhut zu geben, nachdem er einen heiligen Schwur geleistet hat, die Mädchen wieder dem Glauben zu unterstellen, wenn ihr Prozess beginnt. Die Vorwürfe sind allerdings nicht so schwerwiegend wie die Cersei gegenüber, zudem haben alle Männer, die behauptet haben, mit Margaery geschlafen zu haben, ihre Beschuldigung revidiert, bis auf den Blauen Barden, der durch die Folter halb verrückt geworden zu sein scheint.[13]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quentin
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
Normund
 
 
 
 
Victor
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Olymer
 
Lysa Wiesen
 
 
 
Jon
Bulwer
 
Victaria
 
 
 
 
 
Leo
 
Alys Biengraben
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Raymund
 
Rickard
 
Megga
 
 
 
Alysanne Bulwer
 
Lyonel
 
Alla
 
Lucas
 
Lorent
 
Leona
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Sturm der Schwerter, V-Appendix
  2. 2,0 2,1 2,2 Sturm der Schwerter, V-Sansa I
  3. 3,0 3,1 Sturm der Schwerter, V-Sansa II
  4. 4,0 4,1 Die dunkle Königin, VIII-Cersei II
  5. 5,0 5,1 Die dunkle Königin, VIII-Cersei VI
  6. Sturm der Schwerter, V-Sansa III
  7. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion III
  8. Zeit der Krähen, VII-Cersei III
  9. Zeit der Krähen, VII-Cersei IV
  10. Die dunkle Königin, VIII-Cersei I
  11. Die dunkle Königin, VIII-Cersei IV
  12. Die dunkle Königin, VIII-Cersei V
  13. Ein Tanz mit Drachen, X-Cersei I

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki