FANDOM


Ser Mark Mullendor ist ein Ritter aus dem Haus Mullendor. Ihm gehört ein kleiner schwarz-weißer Affe von den Sommerinseln. Er ist einer der treuen Vasallen von König Renly Baratheon.[1]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Er verliert in der Schlacht am Schwarzwasser seinen linken Arm bis zum Ellenbogen.[2]

BiographieBearbeiten

Als Renly Baratheon zu den Waffen rief und sein Heer vor Rosengarten sammelte, ritt auch Brienne von Tarth durch die Weite, um sich ihm anzuschließen. Renly begrüßte sie persönlich in seinem Lager, doch die meisten seiner Ritter empfingen sie mit Spott und Hohn. Dann begannen drei der Ritter ein gemeines Spiel mit Brienne: Ser Hylo Hatz, Ben Buschig und Richard Ferkel schlossen eine Wette ab, wer von ihnen es schaffe, Briennes Jungfräulichkeit zu erobern. Im Laufe der Zeit schlossen sich immer mehr Ritter und Heckenritter dem Spiel an, und als Wetteinsatz wurde ein Golddrache festgelegt. Außer den drei Initiatoren versuchten es unter anderem auch Will der Storch, Ser Mark Mullendor, Ser Edmund Ambros, Ser Owen Zollfeld und Ser Hugo Biengraben. Manche machten Brienne Geschenke, andere waren einfach nur freundlich. Ser Mark erheiterte sie mit seinem Äffchen. Brienne stieß sie letztlich alle ab, wunderte sich aber gleichzeitig, warum alle so freundlich zu ihr waren. Dann belauschte Dickon Tarly eines Tages vier der Ritter und meldete es seinem Vater Lord Randyll Tarly. Der machte dem Ganzen ein Ende, da er fürchtete, dass sich irgendwann jemand Brienne mit Gewalt nehmen könnte, da der Wettgewinn mittlerweile zu einem Haufen Gold angewachsen war. Er bestrafte die Ritter, gab aber zugleich Brienne die Hauptschuld und forderte sie auf, ihre Rüstung abzulegen und nach Tarth zurückzukehren, denn die einzige Aufgabe einer Frau sei es, Kinder zu gebären.[3] Beim Buhurt auf dem Turnier von Bitterbrück rächte sich Brienne an ihren Peinigern, indem sie einen nach dem anderen verprügelte, so auch Will.[4]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Ser Mark unterstützt zunächst König Renly Baratheon im Krieg der Fünf Könige und reitet in dessen riesigem Heer nach Norden. Catelyn sieht ihn in Bitterbrück beim Festessen in der Burg von Lord Lorrent Kaswell, wo er seinen dressierten Affen füttert.[5]

Band 4 - Die Saat des goldenen Löwen Bearbeiten

Offenbar wechselt er aber nach Renlys Tod zu Stannis Baratheon. Nach der Schlacht am Schwarzwasser wird er bei der Feier im Thronsaal von Königsmund als Gefangener vorgeführt. Er verliert bei der Schlacht seinen linken Arm bis zum Ellenbogen.[2]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

In Jungfernteich entschuldigt sich Ser Hylo Hatz bei Brienne und erzählt, dass viele von ihnen in der Schlacht am Schwarzwasser gefallen seien und Ser Mark seinen Arm verloren habe, doch Brienne kann seine Entschuldigung nicht annehmen.[3]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Taena von Myr berichtet Cersei Lennister, dass Megga Tyrell Lady Alysanne Bulwers Bruder heiraten soll, sie denkt aber, dass Megga am liebsten Mark Mullendor ehelichen würde, weil sie ihn süß findet. Sie hat Margaery sogar darum gebeten, ihr zu helfen, sich einen eigenen Affen zuzulegen. Er ist Teil einer Gruppe, die mit Margaery einen Ausritt in den Königswald macht, wobei er die ganze Zeit bei Megga reitet.[6]

Septa Moelle macht vor dem gesamten Hofstaat im Thronsaal bekannt, dass Margaery Tyrell und ihre Basen wegen Unzucht und Hochverrat vom Hohen Spatz festgenommen worden sind. Nach der Sitzung lässt sich Cersei zehn Haftbefehle von Tommen Baratheon unterzeichnen und trägt Osfryd Schwarzkessel auf, die beschuldigten Männer festnehmen zu lassen: Ser Tallad, Jalabhar Xho, Hamisch der Harfner, Hugo Klifften, Mark Mullendor, Bayard Norcross, Lambert Drehbeer, Horas Rothweyn, Hobber Rothweyn und Wat, der blaue Barde.[7]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. 2,0 2,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa VI
  3. 3,0 3,1 Zeit der Krähen, VII-Brienne III
  4. Zeit der Krähen, VII-Brienne IV
  5. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Catelyn II
  6. Die dunkle Königin, VIII-Cersei II
  7. Die dunkle Königin, VIII-Cersei VI

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki