FANDOM


Lommy Grünhand (engl.: Lommy Greenhands) ist ein Waisenjunge aus Königsmund. Er wurde von Yoren für die Nachtwache ausgewählt. Er reist an der Seite von Arya Stark gen Norden Richtung Mauer.[1]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Wenn er lacht hört er sich wie ein grölender Esel an. Seine Arme sind aus seiner Zeit in der Färberei bis zu den Ellbogen grün gesprenkelt.[2]

Biographie Bearbeiten

Lommy war der Lehrling eines Färbers in Königsmund.[3] Dann wurde er beim Stehlen erwischt und ihm wurde angeboten, sich der Nachtwache anzuschließen.[2]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Er wird von Yoren in Königsmund angeworben und ist Teil der Gruppe, in der auch Arya Stark ist, die sich als Junge namens Arry ausgibt. Auf dem Weg in den Norden macht er sich zunächst über sie lustig, indem er sie Klumpkopf nennt wegen ihrer verfilzten Haaren. Nachdem Arya Heiße Pastete allerdings übel verprügelt hat, hält er größtmöglichen Abstand zu ihr und zuckt jedesmal zusammen, wenn sie ihn anblickt.[2] Auf dem weiteren Weg will er einen Kristall von einem frischen Grab stehlen, wird aber von Gendry davon abgehalten.[4] Als die Gruppe in einer Dorfruine ein zweijähriges Waisenmädchen finden, tauft Lommy es Wiesel, weil er findet, dass es wie eins aussieht.[5] Am Götterauge finden sie Wasserleichen und Lommy behauptet, er habe sie schon vorher am Wasser schmecken können. Als sie die Stadt am Götterauge erreichen, teilt Yoren sie in fünfköpfige Gruppen ein, die die Stadt untersuchen sollen. Arya, Gendry, Heiße Pastete, Lommy Grünhand und Woth sollen nach einem geeigneten Boot suchen, mit dem sie über den See fahren können. Sie finden nur ein kaputtes Ruderboot, dafür aber Nägel. Lommy schlägt vor, ein neues und größeres Boot zu bauen, aber Yoren erinnert ihn daran, dass niemand in der Gruppe Boote bauen könne. In der Nacht erscheint Ser Amory Lorch mit seinen Männern zufällig in der Stadt, um sie niederzubrennen. Als sie den Bergfried angreifen, befiehlt Yoren, dass Lommy den Platz von Woth auf dem Wehrgang einnehmen soll, der kurz zuvor von einem Speer getötet worden war. Dobber und Lommy Grünhand töten gemeinsam einen der Angreifer auf dem Wehrgang. Als der Kampf verloren ist, schickt Yoren Arya und Gendry los, um so viele wie möglich einzusammeln und durch die Falltür in der Scheune des Bergfrieds nach draußen zu gelangen. Sie finden Lommy, der von einem Speer eine Wunde an der Wade erlitten hat, und sie fliehen durch den geheimen Fluchtweg zum See.[3] Am nächsten Tag kehren sie zur Stadt zurück und finden Haujock, Tabber und Kurtz als einzige Überlebende, die sich im Wehrturm verschanzt haben. Gemeinsam ziehen sie nach Norden durch die Wälder, dann stirbt Kurtz und Haujock und Tabber verschwinden unter dem Vorwand,  jagen zu gehen. Lommys Wunde hat sich mittlerweile so stark entzündet, dass er nicht mehr laufen kann, sodass die anderen ihm eine Trage aus Ästen bauen. Lommy nervt die anderen, weil er nur noch vom Essen redet und davon, dass Yoren alles falsch gemacht habe. Während Gendry, Arya und Heiße Pastete von Soldaten von Ser Gregor Clegane gefangen genommen werden, wartet Wiesel mit Lommy im Wald. Heiße Pastete führt die zu Lommy, der mit Wiesel im Wald warten musste. Nachdem die Männer erkennen, dass Lommy ihnen bei der Suche nach Lord Beric Dondarrion nicht helfen kann und zudem nicht gehen kann, stößt einer der Soldaten ihm einen Speer in den Hals.[6]

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. 2,0 2,1 2,2 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya I
  3. 3,0 3,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya IV
  4. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya II
  5. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya III
  6. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya V

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.