FANDOM


Lollys Schurwerth (engl.: Lollys Stokeworth) ist die jüngste Tochter von Lady Tanda Schurwerth.

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Lollys ist groß und dick und zudem von schwachem Verstand.[1] 299 n. A. E. ist sie 33 Jahre alt[2] und Gerüchten nach noch Jungfrau.[1] Sie ist friedfertig und langweilig.[3] Nach den Vergewaltigungen in Königsmund ist sie schwanger. Sie hat stumpfe braune Augen und scheint ständig den Tränen nahe zu sein.[4]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 1 - Die Herren von Winterfell Bearbeiten

Ihre Mutter versucht zu Beginn von Das Lied von Eis und Feuer, Lollys mit Petyr Baelish zu vermählen, der damals noch Meister der Münze unter König Robert Baratheon war. Der findet sie jedoch anscheinend sehr unansehnlich und behauptet, er würde lieber ein Ferkel heiraten als Lollys.[5] Einige Zeit später besucht Kleinfinger Eddard abermals und entschuldigt sich, weil er wegen einer Einladung zum Essen bei Lady Tanda nicht lange bleiben kann. Dabei erwähnt er, dass wenn das Kalb, das sie servieren werde, auch nur halb so fettig sei wie ihre Tochter, er sicher sterben würde.[6]

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Sie ist eine der wenigen adeligen Zuschauer beim Turnier zu Ehren von König Joffreys 13. Namenstag.[3] Nachdem Tyrion Lennister zur Hand des Königs ernannt wurde, versucht Lady Tanda, ihre Tochter mit ihm zu verkuppeln.[1]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Sie ist bei der Königsfamilie, als Myrcella Baratheon im Hafen von Königsmund verabschiedet wird. Auf dem Rückweg durch die Stadt gerät die Kolonne des Hofs in den Aufstand von Königsmund. Lady Tanda wird von Ser Horas Rothweyn in die Burg gebracht. Sie ist außer sich vor Sorge um ihre Tochter Lollys, die von ihrem Pferd gefallen und zurückgeblieben ist. Später stellt sich heraus, dass sie von ungefähr 50 Männern vergewaltigt worden ist. Sie wird gefunden, wie sie nackt und taumelnd durch die Gassen irrt.[7] Nach diesem Vorfall verlässt sie kaum noch ihre Gemächer. Varys schlägt Tyrion vor, Shae als ihre Zofe zu beschäftigen, als dieser den Plan entwirft, Shae in den Roten Bergfried zu schmuggeln, weil es dort sicherer sei.[8] Sie nimmt auch nicht an der feierlichen Einsetzung der beiden neuen Mitglieder in die Königsgarde in der Großen Septe von Baelor teil.[9]

Shae berichtet, dass Lollys nur noch essen und schlafen würde, und manchmal würde sie sogar beim essen einschlafen. Nachts erbricht sie dann in ihr Bett und wälzt sich darin, und Shae muss es am Morgen säubern. Sie ist schwanger geworden durch die Vergewaltigungen während des Aufruhrs.[10] Am Abend der Schlacht am Schwarzwasser sieht Sansa sie an der Zugbrücke von Maegors Feste, als sich Lollys weigert, in die Feste hineinzugehen, weil sie Angst hat.[4] Im Ballsaal beim Bankett der Königin isst sie zu schnell und übergibt sich über ihr Kleid und das ihrer Schwester. Nach dem Bankett bei Königin Cersei sind sie unter denjenigen Adeligen, die darum bitten, in die Septe beten gehen zu dürfen.[11] Nach der Schlacht am Schwarzwasser nimmt sie an der Feier im Thronsaal von Königsmund teil.[12]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Auf Shaes Hinweis engagiert Lady Tanda den Sänger Symon Silberzunge, damit er Lollys vorsingen kann, denn das beruhigt sie in ihrer Schwangerschaft.[13] Sie ist Gast bei der Hochzeitszeremonie von Sansa Stark und Tyrion Lennister in der Burgsepte des Roten Bergfrieds und schluchzt dabei unentwegt.[14]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Kurz nach der Purpurnen Hochzeit organisiert Cersei Lennister eine Heirat zwischen Ser Bronn vom Schwarzwasser und Lollys. So hat Lollys einen Mann für ihren ungeborenen Bastard und Bronn erklimmt die nächste Stufe auf dem Weg vom Söldner zum Adeligen. Cersei nimmt Tyrion Lennister zudem die Möglichkeit, Bronn mit Ruhm und Gold dazu zu bringen, für ihn in einem möglichen Urteil durch Kampf in dem anstehenden Prozess gegen ihn zu kämpfen.[15]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Am Tag von Lord Tywin Lennisters Beerdigung ist sie nicht unter den hochgeborenen Trauergästen, für die die morgendliche Andacht veranstaltet wird, da sie mit ihrem Kind niederliegt. Im Auftrag ihrer Mutter bittet ihre Schwester Falyse darum, Lollys Neugeborenes Tywin nennen zu dürfen, doch Cersei Lennister weist sie brüsk zurück.[16] Keine der Schurwerths nimmt an Tommens Hochzeit teil.[17]

Einige Tage später bringt sie einen kräftigen, gesunden Sohn zur Welt, den Bronn Tyrion nennt. Lollys bekundet in einer Nachricht nach Königsmund ausdrücklich, dass es allein Bronns Entscheidung war, das Kind so zu nennen.[18]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Falyse und Ser Balman werden von Cersei nach Königsmund eingeladen, wo sie ihnen erklärt, dass sie fürchte, Bronn könne Tyrion immer noch unterstützen und plane weitere Morde. Sie überredet Ser Balman, Bronn zu töten und es wie einen Unfall aussehen zu lassen.[19] Entgegen ihrer Abmachung lassen die beiden Bronn aber nicht bei einem Unfall sterben, vielmehr fordert Ser Balman Bronn zu einem Duell mit Lanze und Schwert heraus, da er denkt, der Söldner könne unmöglich mit seinen ritterlichen Fähigkeiten mithalten. Bei dem Duell rammt Bronn dann aber Ser Balmans Pferd seine Lanze in den Bauch, und das stürzende Pferd bricht Balman die Beine. Unter schlimmen Schmerzen gesteht Balman Bronn von Cerseis Komplott, dann tötet Bronn ihn, indem er ihm einen Dolch ins Auge rammt. Als Falyse zu ihrem Gemahl eilen will, schlägt Bronn sie und befiehlt ihr, Schurwerth noch in der Nacht zu verlassen. Bronn hat die Garnison der Burg hinter sich gebracht, sodass Falyse nichts anderes übrig bleibt, als Hals über Kopf nach Königsmund zu fliehen, wo sie unter Tränen Cersei die Geschichte erzählt. Dabei merkt sie nicht, dass sie nun eine Gefahr für die Königin darstellt, diese gibt Falyse zunächst einige Becher Wein und übergibt sie dann betrunken Qyburn für dessen Experimente.[20] Lady Tanda stirbt kurz darauf an den Folgen ihres Reitunfalls. Lollys wird neue Lady des Hauses und Bronn Lord von Schurwerth.[21]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
Tanda
 
Unbekannter
Gemahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Falyse
 
Balman
Byrke
 
Unbekannter
Mann
 
Lollys
 
Bronn vom
Schwarzwasser
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tyrion Gerber
 
 
 
 
 
 
 


Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion IV
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  3. 3,0 3,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Sansa I
  4. 4,0 4,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa III
  5. Die Herren von Winterfell, I-Eddard VIII
  6. Die Herren von Winterfell, I-Catelyn II
  7. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion III
  8. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion IV
  9. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion V
  10. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion VI
  11. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa IV
  12. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa VI
  13. Sturm der Schwerter, V-Tyrion II
  14. Sturm der Schwerter, V-Sansa III
  15. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion IV
  16. Zeit der Krähen, VII-Cersei II
  17. Zeit der Krähen, VII-Cersei III
  18. Zeit der Krähen, VII-Jaime II
  19. Die dunkle Königin, VIII-Cersei I
  20. Die dunkle Königin, VIII-Cersei III
  21. Die dunkle Königin, VIII-Cersei IV

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki