FANDOM


Ser Layl Rallenhall (engl.: Lyle Crakehall), auch bekannt als der Starke Eber (engl.: Strongboar),[1] ist ein Ritter aus dem Hause Rallenhall und der zweite Sohn von Lord Roland Rallenhall.[2]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Ser Layl ist groß und stark und hat eine dröhnende Stimme.[3] Jaime Lennister schätzt, dass es nur wenige Ritter zu seinen Lebzeiten gegeben hat, die stärker waren als er selbst: Robert Baratheon, Gerold Hohenturm, Arthur Dayn, und unter den Lebenden der Großjon, Layl Rallenhall, Sandor Clegane und Gregor Clegane. Trotzdem denkt er, dass er mit seiner Schnelligkeit jeden von ihnen besiegen könnte.[4] Jaime denkt aber auch, dass obwohl Ser Layl und Sandor in etwa gleich groß sind, Sandor in einem Kampf wesentlich schneller wäre.[5] Cersei hält ihn eher für einen Flegel denn einen Ritter. Er erinnert sie oft an Robert Baratheon.[6]

Biographie Bearbeiten

Beim Turnier von Lennishort, das König Robert Baratheon 289 n. A. E. als Feier seines Sieges in der Graufreud-Rebellion abhalten ließ, verlor Ser Layl im Tjost gegen Lord Jorah Mormont, der auf dem Turnier um die Gunst seiner zukünftigen Gemahlin Lynesse Hohenturm kämpfte, was ihn schier unbesiegbar machte.[7]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Ser Edmure Tully kann in der so genannten Schlacht an den Furten Lord Tywin Lennister daran hindern, mit seinem Heer über den Roten Arm des Trident überzusetzen, sodass die Armee der Westlande sich Richtung Südosten zurückziehen muss. Ser Layl gerät in der Schlacht in Gefangenschaft.[1]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Nach der Hochzeit Tommen Baratheons mit Margaery Tyrell tönt er, dass das Reich nun zwei wunderschöne Königinnen habe: eine junge und eine alte.[6] Wenig später beobachtet Jaime Lennister, wie er beim Üben des Tjosts mit ein paar anderen Rittern im Hof des Roten Bergfrieds den Schild so hart trifft, dass er splittert.[8]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Er ist Teil der kleinen Armee, die Cersei unter Jaime Lennisters Kommando nach Westen schickt, um die Belagerung von Schnellwasser zu beenden. In Sauhorn unterhält sich Ser Layl lange mit Ser Roger Schweyn, da er vermutet, dass ihre beiden Häuser vielleicht verwandt sein könnten. In Harrenhal beobachtet Jaime ihn bei einem Übungskampf im Hof mit Ser Flement Brax. Jaime denkt, dass Layl den Kampf mühelos gewinnen wird.[3] Vor Burg Darry weist Jaime Layl an, das Lager vor den Westmauern der Burg zu errichten und mit Gräben zu schützen. Als Mariya Darry und Amerei Frey beim Abendmahl von der Plünderung von Salzpfann und den Gräueltaten berichten, die Sandor Clegane angeblich vollbracht haben soll, verspricht Ser Layl, nach der Beendigung der Belagerung bei Schnellwasser so schnell wie möglich wieder nach Darry zu kommen, und den Bluthund zu jagen.[5]

Nach der erfolglosen Verhandlung zwischen Jaime und Ser Brynden Tully nimmt er an Jaimes Kriegsrat teil. Ser Layl schlägt vor, ihn zu einem Zweikampf herauszufordern. Nach dem Kriegsrat begleiten Ser Layl und Ser Ilyn Payn Jaime zu Edmure Tully beim Galgen. Jaime entlässt den betrunkenen Ryman Frey von dessen Kommando über die Frey-Armee vor Schnellwasser und nimmt Edmure mit in sein eigenes Lager.[9]

Nachdem Jaime die Belagerung unblutig beenden konnte, lösen sich die Belagerungsheere langsam auf. Ser Layl bittet darum, nach Darry zurückkehren zu können, um Sandor und Lord Beric Dondarrion jagen zu dürfen, und er nimmt Jon Bettlin mit.[10]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Roland
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Burton
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tybolt
 
Layl
 
Merlon
 


QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn IV
  2. Sturm der Schwerter, V-Appendix
  3. 3,0 3,1 Die dunkle Königin, VIII-Jaime I
  4. Sturm der Schwerter, V-Jaime III
  5. 5,0 5,1 Die dunkle Königin, VIII-Jaime II
  6. 6,0 6,1 Zeit der Krähen, VII-Cersei III
  7. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Daenerys I
  8. Zeit der Krähen, VII-Jaime II
  9. Die dunkle Königin, VIII-Jaime IV
  10. Die dunkle Königin, VIII-Jaime V

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki