FANDOM


Lord Larys Kraft (engl.: Larys Strong), auch bekannt als Larys Klumpfuß, war ein Mitglied des Hauses Kraft und der jüngere Sohn von Lord Lyonel Kraft.[2] Er war Lord von Harrenhal und Meister der Flüsterer während der Herrschaft von Viserys I. und Aegon II. Targaryen.[3]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Larys sprach nicht oft, er bevorzugte es, zuzuhören. Wenn er doch einmal sprach, waren es Worte von großer Wichtigkeit. Wie die meisten Meister der Flüsterer war er rätselhaft und schlau.

BiographieBearbeiten

Als sein Vater Lyonel von König Viserys I. Targaryen zum Meister des Rechts ernannt wurde, begleitete Larys ihn mit seinem älteren Bruder Harwin und zwei Schwestern nach Königsmund, wo er den königlichen Konfessoren beitrat.[2]

Nach dem Tod von Viserys I. Targaryen 129 n. A. E. versammelte er sich zusammen mit den anderen Mitgliedern des Kleinen Rates in Königin Alicents Gemächern. Er schlug vor, dass die Mitglieder einen Blutschwur auf König Aegon II. Targaryen ablegen sollten.[3]

Als Rhaenyra Targaryen Königsmund im Jahre 130 n. A. E. einnahm, verschwand er zusammen mit Aegon II. und dessen Kindern aus der Stadt. Sie flohen durch geheime Tunnel aus dem Roter Bergfried. Er versteckte Aegon, als einfacher Fischer getarnt, auf Drachenstein, da er richtigerweise vermutete, Rhaenyra würde Aegon überall außer auf ihrer eigenen Insel suchen.[3]

Gegen Ende des Krieges gehörte Larys zu den Verschwörern, die Aegon II. vergifteten, da dieser sich nicht der "Schwarzen" Armee aus Flussmännern und Nordmännern ergeben wollte. Während der "Stunde des Wolfes" wurde der Klumpfuß verhaftet, weil er seinen König verraten hatte. Er entschied sich lieber zu sterben, als zur Mauer zu gehen und so er von Lord Cregan Stark, der Hand des neugekrönten Königs Aegon III. Targaryen hingerichtet. Mit ihm starb die Hauptlinie des Hauses Kraft aus.[1]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lyonel
 
3 Gemahlinnen
 
 
 
 
 
 
Simon
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Harwin
 
Larys
 
Zwei
Töchter
 
 
 
 
 
 
Unbekannte
Enkelsöhne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Aegon III.
  2. 2,0 2,1 Der Bruder des Königs
  3. 3,0 3,1 3,2 Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen