FANDOM


Ser Lambert Drehbeer (engl.: Lambert Turnberry) ist ein Ritter aus dem Hause Drehbeer.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Seit seinem Eid bei Lord Tywin Lennisters Begräbnis trägt er eine Augenklappe, obwohl sein Auge gesund ist.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Am Tag von Lord Tywin Lennisters Beerdigung ist er unter den hochgeborenen Trauergästen, für die die morgendliche Andacht veranstaltet wird. Anschließend erscheint er mit einer Klappe über dem rechten Auge bei Cersei Lennister und schwört, die Klappe nicht mehr abzunehmen, bis er ihr Tyrion Lennisters Kopf gebracht habe.[1]

Jaime Lennister beobachtet ihn mit ein paar anderen Rittern im Hof des Roten Bergfrieds, wie sie mit einem Sandsack und einem Schild den Tjost üben, wobei Lambert das Ziel lediglich streift.[3]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Er ist einer der Ritter am Hof, die Margaery regelmäßig besuchen, wie Taena von Myr Cersei Lennister berichtet. Er ist Teil einer Gruppe, die mit Margaery einen Ausritt in den Königswald macht.[2]

Um ihr Komplott gegen Margaery Tyrell durchführen zu können, nimmt Cersei Lennister den Blauen Barden gefangen und lässt ihn in den Schwarzen Zellen so lange von Qyburn misshandeln, bis der Sänger gesteht, eine Affäre mit Margaery Tyrell zu haben und Zeuge ihrer Liebschaften mit Ser Tallad, Lambert Drehbeer, Jalabhar Xho, Osney Schwarzkessel und Hugo Klifften geworden zu sein.[4]

Septa Moelle macht vor dem gesamten Hofstaat im Thronsaal bekannt, dass Margaery Tyrell und ihre Basen wegen Unzucht und Hochverrat vom Hohen Spatz festgenommen worden sind. Nach der Sitzung lässt sich Cersei Lennister zehn Haftbefehle von Tommen Baratheon unterzeichnen und trägt Osfryd Schwarzkessel auf, die beschuldigten Männer festnehmen zu lassen: Ser Tallad, Jalabhar Xho, Hamisch der Harfner, Hugo Klifften, Mark Mullendor, Bayard Norcross, Lambert Drehbeer, Horas Rothweyn, Hobber Rothweyn und Wat, der blaue Barde.[5]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Als auch Cersei vom Hohen Spatz festgenommen wird, kehren Lord Maes Tyrell, Lord Randyll Tarly und Ser Kevan Lennister nach Königsmund zurück, um die Regierung zu übernehmen. Lord Randyll trifft als Erster mit seiner Armee in der Hauptstadt ein und erwirkt vom Hohen Spatz, die Tyrell-Mädchen freizulassen und in seine Obhut zu geben, nachdem er einen heiligen Schwur geleistet hat, die Mädchen wieder dem Glauben zu unterstellen, wenn ihr Prozess beginnt. Die Vorwürfe sind allerdings nicht so schwerwiegend wie die Cersei gegenüber, zudem haben fast alle Männer, die behauptet haben, mit Margaery geschlafen zu haben, ihre Beschuldigung revidiert, so auch Lambert Drehbeer. Einzige Ausnahme ist Wat, der Blaue Barde, der durch die Folter halb verrückt geworden zu sein scheint.[6]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Zeit der Krähen, VII-Cersei II
  2. 2,0 2,1 Die dunkle Königin, VIII-Cersei II
  3. Zeit der Krähen, VII-Jaime II
  4. Die dunkle Königin, VIII-Cersei V
  5. Die dunkle Königin, VIII-Cersei VI
  6. Ein Tanz mit Drachen, X-Cersei I

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki