FANDOM


Ser Konstans Osgrau (engl.: Eustace Osgrey) war der Ritter von Trotzburg während der Regentschaft von König Aerys I. Targaryen. Er hatte drei Söhne und eine Tochter.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

In seiner Jugend war er groß, breit und gut aussehend. Im Alter ist er immernoch breit-schultrig und trägt einen grauen Schnurrbart.

BiographieBearbeiten

Ser Konstans war vor der Ersten Schwarzfeuer-Rebellion gut befreundet mit Lord Wyman Weber. Ser Konstans unterstützte dann Daemon Schwarzfeuer während der Rebellion, verlor allerdings all seine Söhne bei der Schlacht auf dem Rotgrasfeld. Nach der verlorenen Rebellion musste er seine Tochter Alysanne Osgrau als Geisel bzw. Mündel nach Königsmund geben. Als seine Tochter in der Gefangenschaft starb, begang Ser Konstans Gemahlin Selbstmord. Später heiratete er Lady Rohanne Weber.[1]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Konstans
 
Rohanne Weber
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Edwyn
 
Harrold
 
Addam
 
Alysanne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben, Das verschworene Schwert

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki