FANDOM


Ser Jon Steinern (engl.: Jon Roxton), auch Kühner Jon genannt, war ein Ritter aus dem Haus Steinern. Er schwang das valyrische Schwert Waisenmacher.[1]

BiographieBearbeiten

Im Tanz der Drachen kämpfte er für Aegon II. Targaryen und die Grünen, gegen Rhaenyra Targaryen und die Schwarzen.

In der Schlacht am Honigwein verwundete er Lord Owen Costayn tödlich mit seinem valyrischem Schwert Waisenmacher. Er war ein Mitglied der Krähenfüße, die die Drachenreiter Ulf den Weißen und Hugo Hammer töten wollten, weil sie nur für Titel und Ländereien die Seiten im Krieg gewechselt hatten.

Während der Zweiten Schlacht bei Stolperstadt erschlug Ser Jon Hugo Hammer, als dieser es am wenigsten erwartet hatte. Kurz darauf wurde er von den Männer Lord Hammers getötet. Er nahm noch drei seiner Männer mit in den Tod. Der Legende nach soll er auf den Innereien von Hugo Hammer ausgerutscht sein, bevor er starb.[1]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.