Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Jaqen H'ghar

6.085Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Jaqen H'ghar ist der Name eines Mannes aus Lorath, den Arya auf ihrer Reise nach Norden bei Yorens Rekruten der Nachtwache kennenlernt.[1]

Charakter & Aussehen Bearbeiten

Siehe auch: Bilder von Jaqen H'ghar
Jaqen H'ghar TomWlaschiha.jpg

Tom Wlaschiha als Jaqen H´ghar in der HBO-Serie

Jaqen H'ghar trägt langes Haar, auf einer Seite rot, auf der anderen Seite weiß. Er ist schlank und hat feine Gesichtszüge. Außerdem lächelt er ständig. Er spricht Arya nicht direkt an, sondern nennt sie "ein Junge" und von sich selbst spricht er als "ein Mann".[1] Er ist ein hübscher Mann.[2]

Später ändert er sein Gesicht zu einem Mann mit einer Hakennase, einer Narbe, einem Goldzahn und schwarzem, lockigem Haar. Es ist nicht bekannt, ob eines der beiden Gesichter sein wahres ist, oder ob beide nur eine Maskierung sind.[3]

Ebenfalls ist unbekannt ob es sich bei dem Alchemisten um denselben Mann handelt. Oder ob er sogar später auch als Pat auftritt.

Siehe auch: Jaqen H'ghar/Theorie

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigreicheBearbeiten

Er ist unter den so genannten letzten Krähen von Yoren. Zusammen mit Rorge und Beißer bleibt er aber die ganze Reise über in einem Wagen angekettet, weil er offenbar als sehr gefährlich eingestuft wird. Als die Gruppe in den Kronlanden an einem Gasthaus Halt machen, spricht er Arya Stark an und bittet sie um ein Bier und ein Bad, und als Gegenleistung bietet er ihr seine Freundschaft an.[1] Da die Gruppe den Fluss südlich des Götterauges nicht überqueren kann, führt Yoren sie in die Stadt am Götterauge, die verlassen ist. In der Nacht werden sie im Bergfried der Stadt von Ser Amory Lorch und 200 Lennister-Soldaten angegriffen, und die meisten aus Yorens Gruppe kommen dabei um. Arya wirft den drei Gefangenen im Wagen im letzten Augenblick ein Beil zu, womit sie sich befreien können.[4]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Arya Jaqen TonyFoti.png

Arya flüstert Jaqen den ersten Namen zu.
Von Tony Foti ©FFG

Arya trifft die Drei wieder, als sie in der Truppe von Ser Amory Lorch in Harrenhal einkehren. Jaqen H'ghar trägt noch immer seine zerlumpte Kleidung, aber er hat sich immerhin gewaschen und sein Haar gekämmt, sodass er Eindruck auf die Dienstmädchen macht. Er erblickt sie schon bei der ersten Gelegenheit, lässt sich aber nichts anmerken, sondern schleicht in der ersten Nacht zu Arya, weckt sie, und erklärt ihr, dass sie durch ihre Rettungsaktion dem Roten Gott drei Leben schulde, er aber für sie drei Männer töten werde, um seine Schuld bei ihr zu begleichen. Ein paar Tage später nennt Arya ihm den ersten Namen: Chiswyck, einer von Ser Gregor Cleganes grausamen Männern. Drei Tage später stürzt Chiswiyck nachts betrunken vom Wehrgang und bricht sich das Genick.[2] Einige Zeit später findet Arya ihn im Badehaus, wo sie ihm Wies' Namen ins Ohr flüstert. Einen Tag später findet man Wies tot im Burghof, während seine Hündin ihm die Kehle aufreißt und in sein Gesicht beißt.[5]

Münze Arthur Bozonnet Random.jpg

Beide Seiten der Münze, die Arya von Jaqen erhält.
Von Arthur Bozonnet ©Random House

Nach dem Ausmarsch Lord Tywin Lennisters bleit Ser Amory als Kastellan mit einer Garnison von 100 Männern und Vargo Hoat mit seinen Söldnern in Harrenhal zurück. Vargo Hoat kehrt kurz später mit 100 gefangenen Nordmännern nach Harrenhal zurück. In der folgenden Nacht kann Arya Jaqen H'ghar überreden, ihr bei deren Befreiung zu helfen, und Beißer sowie Rorge stehen anscheinend in Jaqens Schuld, sodass sie ihm helfen. Sie überlisten die Wachen der Nordmänner, indem sie vorgeben, ihnen heiße Brühe in Kesseln zu bringen, töten sie dann und befreien die Gefangenen. Erst im Nachhinein stellt sich heraus, dass Vargo Hoat eine geheime Absprache mit Lord Roose Bolton geschlossen hatte, die diesem die Burg einbringen soll. Jaqen verabschiedet sich von Arya, indem er sein Gesicht wechselt und ihr sagt, dass sie das lernen könne, wenn sie mit ihm kommt. Arya sagt, sie müsse nach Winterfell zu ihrer Familie zurück, und Jaqen gibt ihr eine kleine Münze und sagt ihr, sie solle jemanden aus Braavos suchen und ihm die Worte "valar morghulis" sagen, wenn sie ihn irgendwann einmal wiedersehen wolle. Danach verschwindet er und Rorge und Beißer schließen sich den Tapferen Kameraden an.[3]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Arya Stark erreicht nach einer Odyssee zusammen mit Sandor Clegane durch die Flusslande schließlich alleine Salzpfann, wo sie ihr Pferd verkauft, um auf der Tochter des Titanen eine Überfahrt bezahlen zu können, doch der Kapitän des Schiffs sagt, das Geld reiche nicht. Erst als sie Jaqens Eisenmünze vorzeigt und die Worte Valar morghulis spricht, bietet er ihr ehrfurchtsvoll eine Kajüte an.[6]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Ternesio Terys bringt Arya mit der Tochter des Titanen nach Braavos zum Haus von Schwarz und Weiß, wo der Gütige Mann sich Arya annimmt, nachdem sie seine Probe bestanden hat.[7]

Siehe auch Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya II
  2. 2,0 2,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya I
  3. 3,0 3,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya III
  4. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya IV
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya II
  6. Die Königin der Drachen, VI-Arya VII
  7. Zeit der Krähen, VII-Arya I

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki