Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Jaehaerys I. Targaryen

6.113Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Jaehaerys Targaryen (Begriffsklärung) aufgeführt.

König Jaehaerys I. Targaryen, auch bekannt als der Alte König oder Jaehaerys der Schlichter, war der vierte König der Sieben Königslande aus dem Hause Targaryen. Er herrschte von 48 bis 103 n. A. E.[1] Jaehaerys war der dritte Sohn von König Aenys I. Targaryen und Alyssa Velaryon. Er war mit seiner Schwester Alysanne verheiratet, mit der er dreizehn Kinder hatte.[3] Jaehaerys war ein Drachenreiter, sein Drache war Vermithor.[4]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Sekundärquellen zufolge sah Jaehaerys bis in seine späten Jahren weise und würdevoll aus. Er trug einen langen, weißen Bart. Seine Krone war ein einfacher Goldreif, in den sieben Steine von unterschiedlicher Farbe eingesetzt waren.[5]

Jaehaerys war ein begabter Reiter, ein fähiger Kämpfer und über allem weise jenseits seines tatsächlichen Alters. Seine Gedanken und Taten waren durchdacht und er suchte immer nach der Lösung, die am besten für alle wäre.[4]

BiographieBearbeiten

Junge JahreBearbeiten

Während des Aufstands der Glaubenskrieger hielt König Aenys I. Königsmund für zu unsicher, weswegen er mit seiner Frau nach Drachenstein floh. Auch seine Kinder begleiteten ihn, bis auf Prinzessin Rhaena und Prinz Aegon, welche sich zu dieser Zeit in den Westlanden aufhielten.

Auf Drachenstein gab Königin Witwe Visenya Targaryen König Aenys den Rat, "Feuer und Blut" über den Glaube an die Sieben zu bringen. Dieser jedoch war nie sonderlich widerstandsfähig gewesen und erkrankte schwer. Visenya kümmerte sich um ihn und sein Gesundheitszustand verbesserte sich kurzfristig. Er brach jedoch zusammen, als er erfuhr, dass seine Kinder Rhaena und Aegon in Rallenhall belagert wurden, und starb wenig später. Nach seinem Tod bestieg Visenya ihren Drachen Vhagar und flog nach Pentos, um ihren Sohn Maegor aus dem Exil zu holen.

Auf Betreiben Visenyas bestieg Jaehaerys' Halbonkel Maegor den Thron, womit Jaehaerys' ältester Bruder Aegon übergangen wurde. Visenya hielt Jaehaerys, seine Mutter und seine Schwester zwei Jahre lang auf Drachenstein als Geiseln fest, während ihr Sohn den Kriegerischen Arm des Glaubens bekämpfte. Maegor machte Jaehaerys' älteren Bruder Viserys zu seinem Knappen, um sich Alyssas Wohlverhalten zu versichern.

Prinz Aegon kämpfte gegen Maegor und versuchte, den Thron für sich zu gewinnen, starb aber in der Schlacht unter dem Götterauge.[6]

Im Jahre 44 n. A. E. starb Visenya und in dem Chaos nach ihrem Tod gelang es Alyssa, mit Jaehaerys und Alysanne zu entkommen. Sie nahm außerdem Dunkle Schwester mit sich. Sie fanden schließlich Zuflucht in Sturmkap. Maegor ließ als Bestrafung Viserys zu Tode foltern und seinen Leichnam im Hof des Roten Bergfrieds verrotten.

Im Jahre 48 n. A. E. stand fast das gesamte Reich gegen Maegor, weshalb Jaehaerys als letzter lebender Sohn von König Aenys I. seinen Anspruch vorbrachte. Unterstützt wurde er dabei von Lord Robar Baratheon, den er zum Beschützer des Reichs und Hand des Königs ernannte. Nach Maegors Tod wurde Jaehaerys im Alter von vierzehn Jahren gekrönt und mit seiner Schwester Alysanne verheiratet.

HerrschaftBearbeiten

Septon Barth, der Autor von Schriften wie der Unnatürlichen Geschichte, war 40 Jahre lang die Hand des Königs unter Jaehaerys, obwohl er nur der Sohn eines Handwerkers war. Barths Gegner behaupteten stets, Barth sei eher Zauberer denn Septon.[7]

Maegor hatte versucht, den Aufstand der Glaubenskrieger zu beenden, indem er die beiden Orden des Kriegerischen Arms des Glaubens verbat[8] und schließlich sogar ein Kopfgeld festlegte: einen Golddrachen für jeden Sohn des Kriegers und einen Silberhirsch für jeden Armen Gefährten. Trotzdem konnte der Aufstand nicht niedergeschlagen werden. Erst Maegors Nachfolger Jaehaerys I. Targaryen beendete die Rebellion, indem er jedem Krieger des Glaubens eine Begnadigung anbot, der seine Waffen niederlegte.[9] Jaehaerys entschied aber auch, dass der Glaube keine eigenen Prozesse mehr führen dürfe, was bis zum Prozess gegen Margaery Tyrell 300 n. A. E. eingehalten wurde.[10]

König Jaehaerys I. Targaryen besuchte zu Beginn seiner Amtszeit alle Regionen der Sieben Königslande, was damals noch üblich war. So besuchte er auch Winterfell und nahm dafür seine Königin, sechs Drachen und seinen halben Hofstaat mit. Da er viel mit dem damaligen Lord von Winterfell, der gleichzeitig Wächter des Nordens ist, zu besprechen hatte, langweilte sich Königin Alysanne Targaryen irgendwann.[11] Sie erkundete mit ihrem Drachen Silberschwinge Umgebung und besuchte auch die Mauer, wobei sie von der Tapferkeit der Nachtwache so beeindruckt war, dass sie ihren Gemahl davon überzeugte, das Gebiet Brandons Schenkung zu verdoppeln: so erhielt die Nachtwache die Neue Schenkung. Bei diesem Ausflug besuchte sie auch das Dorf Königinkron, und die Bewohner würdigten ihr, indem sie die Spitze des Turms mit Gold anmalten.[12]

Die Nachtfeste an der Mauer wurde zu Zeiten König Jaehaerys I. Targaryens aufgegeben, und damals hatte sie schon zu drei Vierteln leer gestanden. Königin Alysanne schlug daraufhin vor, eine neue, kleinere Feste in der Nähe zu erbauen, und so entstand sieben Meilen östlich Grundsee an einem grünen See mit Hilfe von Männern des Königs und bezahlt mit Edelsteinen der Königin.[13]

Auch für den Bau des Königswegs ist Jaehaerys verantwortlich, und weil er angeblich mit seiner Gemahlin oft in dem Gasthaus am Kreuzweg übernachtet hat, nannte man es eine Zeit lang "Zwei Kronen", bis man es später in Gasthaus am Kreuzweg umbenannte.[14]

Obwohl König Jaehaerys I. Targaryen das Recht der Ersten Nacht für die Sieben Königslande verbat, halten manche Häuser aus dem Norden auch heute noch daran fest. Laut Lord Roose Bolton sind das neben seinem eigenen Haus die Umbers, manche Bergstämme aus dem Norden und die Menschen von Skagos.[15]

Ser Lucamor Kraft war Mitglied der Königsgarde unter Jaehaerys I. Targaryen. Er brach seinen Eid und zeugte sechzehn Kinder mit drei Frauen. Als seine geschworenen Brüder dies herausfanden und es dem König berichteten, wurde er kastriert und auf dessen Befehl zur Mauer geschickt.[16]

Jaehaerys der Schlichter schwor einst beim Eisernen Thron selbst, die Krone würde den Glauben stets schützen und verteidigen.[8]

Nach dem Tod seiner Gemahlin Alysanne und seines Sohnes Baelon verfiel Jaehaerys in tiefe Trauer. Als neue Hand berief er Ser Otto Hohenturm an den Hof, welcher auch seine Tochter Alicent nach Königsmund holte. Sie wurde ein stetiger Begleiter des Alten Königs, dessen gesundheitlicher Zustand sich zunehmend verschlechterte. Alicent holte seine Mahlzeiten, half ihm beim Waschen und Ankleiden und las ihm vor. Am Ende hielt König Jaehaerys sie manchmal für seine Tochter Saera.[17] Einigen Leuten zufolge soll Alicent die Geliebte des Königs gewesen sein. Jaehaerys starb schließlich im Jahre 103 n. A. E. im Alter von neunundsechzig Jahren, während Alicent ihm aus Barths Unnatürlicher Geschichte vorlas.[4]

Jaehaerys' Tod wurde von vielen Menschen betrauert und sogar in Dorne sollen die Männer geweint und die Frauen sich die Kleider zerrissen haben. Sein Leichnam wurde in der Drachengrube verbrannt und seine Asche mit der seiner Gemahlin Alysanne unter dem Roten Bergfried beigesetzt. Prinz Viserys trat als Jaehaerys' Erbe die Nachfolge an und bestieg als Viserys I. den Thron.[17]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Valaena Velaryon
 
 
 
 
 
Aerion
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannte
Frau
 
Argilac Durrandon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Visenya
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Aegon I.
 
 
 
 
 
Rhaenys
 
Orys Baratheon
 
 
 
 
 
Argella Durrandon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ceryse Hohenturm
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alys Eggen
 
 
 
 
 
Maegor I.
 
Jeyne Westerling
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Aenys I.
 
Alyssa Velaryon
 
 
 
 
Haus Baratheon
 
 
 
 
 
 
 
Tyanna von Pentos
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Elinor Costayn
 
 
 
 
 
 
 
 
Rhaena
 
Aegon
 
Viserys
 
Jaehaerys I.
 
Alysanne
 
Vaella
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
AereaRhalla
 
Aegon
 
Alyssa
 
Aemon
 
Joslyn Baratheon
 
Baelon
 
 
 
Daella
 
Rodrik Arryn
 
Aeryn
 
Maester
Vaegon
 
Septa
Maegelle
 
Valerion
 
Viserra
 
Gaemon
 
Saera
 
Gael
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rhaenys
 
Viserys I.
 
Daemon
 
Aegon
 
Aemma Arryn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise & AnmerkungenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Herren von Winterfell, I-Appendix
  2. Siehe Berechnung für Jaehaerys I.
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Targaryen
  4. 4,0 4,1 4,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige aus dem Hause Targaryen: Jaehaerys I.
  5. So Spake Martin (November 1, 2005). Targaryen Kings
  6. Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige aus dem Hause Targaryen: Maegor I.
  7. Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion IV
  8. 8,0 8,1 Die dunkle Königin, VIII-Cersei II
  9. Die dunkle Königin, VIII-Jaime III
  10. Die dunkle Königin, VIII-Cersei VI
  11. Die Königin der Drachen, VI-Jon I
  12. Die Königin der Drachen, VI-Bran I
  13. Die Königin der Drachen, VI-Bran II
  14. Die dunkle Königin, VIII-Brienne III
  15. Der Sohn des Greifen, IX-Stinker III (Theon III)
  16. Zeit der Krähen, VII-Der befleckte Ritter (Arys)
  17. 17,0 17,1 Der Bruder des Königs

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki