FANDOM


Hother Umber, auch bekannt als Hother Hurentod (engl.: Hother Whoresbane), ist ein Onkel des Großjon.[2] Er ist wie sein älterer Bruder Mors Krähenfresser Kastellan vom Letzten Herd.

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Hother ist ein alter hagerer Mann mit langem weißen Bart, schwarzen Augen und einem Gesicht so hart wie der Frost.[3] Er trägt ein abgetragenes Wams aus Bärenfell und darunter eine Brünne aus Ringen.[4]

Er trägt ein riesiges, gekrümmtes Kriegshorn bei sich, das mit Silberbändern verziert ist.[5]

Biographie Bearbeiten

Ca. 250 n. A. E. schickte sein Vater Raureif Umber Hother nach Altsass, weil er geglaubt hatte, sein jüngster Sohn habe das Zeug dazu, Maester zu werden. In Altsass tötete Hother dann eine Hure, die ihn ausrauben wollte. Seitdem nennt man ihn "Hurentod". Während Mors Umber gerne die Geschichte erzählt, warum man ihn "Krähenfresser" nennt, erzählt man sich Hothers Geschichte nur im Flüsterton, wahrscheinlich deshalb, weil die Hure in Wirklichkeit ein Mann gewesen ist.[6]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Er erscheint zusammen mit seinem Bruder Mors Umber Krähenfresser auf dem Erntefest von Winterfell 299 n. A. E.. Mors bittet, Lady Donella Hornwald heiraten zu dürfen. Hother fordert, dass Winterfell sie mit Langschiffen gegen die Wildlinge unterstützen, und Ser Rodrik Cassel entscheidet, dass die Umbers zusammen mit Haus Manderly Schiffe bauen sollen, die die Küsten des Nordens beschützen können.[3] Auf dem Erntefest nehmen die Brüder auch am Festmahl teil, und gemäß der Tradition schickt Bran als Gastgeber in einer Geste der Freundschaft besonders leckere Köstlichkeit an seine Ehrengäste weiter: die beiden Umbers erhalten das Wildschwein. Später stößt er in sein riesiges Kriegshorn, als es zum Tanzen geht.[5]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Nach der Eroberung von Winterfell durch Theon Graufreud und der Schlacht von Torrhenschanze, in der Ser Rodrik Cassel die Eisenmänner besiegt, rüstet sich der Norden für die Rückeroberung Winterfells: Haus Umber versammelt seine Männer am Letzten Fluss.[7]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Hother und Arnolf Karstark sind Gäste von Ramsay Bolton auf Grauenstein. Ramsay stellt ihnen Theon Graufreud alias "Stinker" vor, die beiden erkennen das ehemalige Mündel von Eddard Stark aber wieder. Ramsay plant, Theon mit auf seinen Feldzug nach Maidengraben zu nehmen. Anschließend soll Ramsay ein Mädchen heiraten, das angeblich Arya Stark ist.[4]

Davos Seewert hört in Weißwasserhafen Gerüchte, dass Ramsay Bolton zusammen mit Hother Umber nach Süden marschiert, um sich mit Männern von Haus Ryswell und Haus Staublin zu vereinen. In ihren Reihen sollen sich auch Männer von Haus Cerwyn und Haus Hornwald befinden.[8]

Stannis Baratheon erkundigt sich in der Schwarzen Festung bei Jon Schnee nach Mors Umber, der Stannis Treue angeboten hat, wenn er ihm Manke Rayders Kopf schicke und außerdem seinen Bruder Hother begnadige, der mit Ramsay Bolton in den Süden gezogen sei.[6]

An der Eng angekommen kann Ramsay mit Hilfe Theons die Belagerung von Maidengraben ohne Verluste beendet. Als Theon die 65 verbliebenen Eisenmänner in Ramsays Lager bringt, treffen sie dort auch auf Ramsays Entourage. In der folgenden Nacht lässt Ramsay die Eisenmänner allesamt bei lebendigem Leib häuten und am folgenden Tag an Holzpfählen entlang der Plankenstraße aufstellen. Drei Tage später erscheint Lord Roose Bolton mit seinem Heer, zu dem auch etwa 1400 Frey-Soldaten gehören, in Maidengraben ein.[9] Er ist einer der Lords und Ladys des Nordens, die Ramsay Boltons Drohung an die Eisenmänner in Tiefwald Motte unterzeichnen.[10] Auch Jon Schnee erhält eine Nachricht von Ramsay an der Schwarzen Festung.[11]

Er ist Gast bei der Hochzeit Ramsay Boltons mit Jeyne Pool, die als Arya Stark ausgegeben wird. Während der Hochzeitsfeier trifft die Nachricht ein, dass sich Stannis Baratheon mit seinem Heer auf den Weg nach Winterfell gemacht hat, das er in 14 Tagen erreichen könnte, wenn das Wetter hält. Mors Umber eilt derweil von Nordosten heran, um sich mit Stannis' Kräften zu vereinen.[12]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Nach der Hochzeit bleiben Lord Roose' Vasallen und Verbündete auf Winterfell und warten auf Stannis. Als nach einigen Tagen heftiger Schnee einsetzt, behauptet Lord Roose, die Götter des Nordens hätten Stannis ihren Zorn schmecken lassen, weil er ein Fremder sei. Hother tuschelt unterdessen mit Lord Harwald Feist. Lady Staublin erwähnt später Theon gegenüber, dass Hother nur bei ihnen sei, weil die Freys immer noch den Großjon gefangen hielten.[13]

Als nach einer mysteriösen Mordserie auf Winterfell auch der Kleine Walder tot aufgefunden wird, beschuldigt Ser Hosteen Frey Lord Wyman Manderly beim Frühstück in der Großen Halle, indirekt hinter den Morden zu stecken, und es kommt zu einem blutigen Tumult zwischen Freys und Manderlys, der erst von den Boltons beendet werden kann, als schon mehrere Männer tot sind. Hother wird Zeuge dieser Auseinandersetzung. Erbost über diesen Ungehorsam befiehlt Lord Roose sowohl den Freys als auch den Manderlys, sich sofort für einen Ausfall im Hof bereit zu machen, um der drei Tagesmärsche entfernten Armee Stannis' entgegenzutreten.[14]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Raureif
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannter
Umber
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Mors
"Krähenfresser"
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Hother
"Hurentod"
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
"Großjon"
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Unbekannte
Umber
 
2 Söhne
 
Tochter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
"Kleinjon"
 
Unbekannte
Umber
 
 
 
 
 
 
 
 
 


QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Hother
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  3. 3,0 3,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran II
  4. 4,0 4,1 Der Sohn des Greifen, IX-Stinker I (Theon I)
  5. 5,0 5,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran III
  6. 6,0 6,1 Der Sohn des Greifen, IX-Jon IV
  7. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon III
  8. Der Sohn des Greifen, IX-Davos II
  9. Der Sohn des Greifen, IX-Stinker II (Theon II)
  10. Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)
  11. Der Sohn des Greifen, IX-Jon VI
  12. Der Sohn des Greifen, IX-Der Prinz von Winterfell (Theon IV)
  13. Ein Tanz mit Drachen, X-Der Abtrünnige (Theon I)
  14. Ein Tanz mit Drachen, X-Theon III

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki