Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Heimatlose

6.087Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Heimatlose (engl.: Waif) ist eine Priesterin des Vielgesichtigen Gottes im Haus von Schwarz und Weiß.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Sie scheint ein junges Mädchen zu sein, ist jedoch bereits 36 Jahre alt. Sie trägt eine Robe, mit schwarzer Wolle auf der rechten und weißer auf der linken Seite. Sie ist bleich und hat ein hageres, knochiges Gesicht mit dunklen Augen, so groß wie Untertassen. Sie versteht die Gemeine Zunge nicht[2], bis Arya sie ihr beibringt.[3] Sie versteht sich gut aufs Gift- und Tränkemischen.[4]

BiographieBearbeiten

Eines Tages erzählt die Heimatlose Arya, dass sie das einzige Kind und somit die Erbin aus einem uralten Haus war. Ihre Mutter starb, als sie klein war, und als sie sechs Jahre alt war, vermählte sich ihr Vater erneut. Zunächst war dieser Frau nett zu ihr gewesen, doch das änderte sich, als sie selbst eine Tochter gebar. Danach hatte sie den Tod der Heimatlosen gewollt, aber sie war nicht bereit gewesen, ihr eigenes Leben dafür zu opfern, wie es der Vielgesichtige Gott verlangt hätte. Stattdessen hat sie versucht, die Heimatlose eigenhändig zu vergiften, und diese ist zu dem geworden, was sie nun ist. Sie wurde ins Haus der Roten Hände gebracht, dort informierte man ihren Vater, und der opferte zwei Drittel seines Reichtum und die Heimatlose selbst. Der Vielgesichtige Gott erhörte sein Gebet, und die Heimatlose überlebte und wurde in das Haus von Weiß und Schwarz gebracht, wo sie fortan diente.[4]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

In Braavos angekommen bringt Yorko Terys Arya mit einem Ruderboot in die Stadt zum Haus von Schwarz und Weiß. In dem Tempel beobachtet sie einen weinenden Mann, der am Becken in der Mitte des Tempels sitzt. Ohne die Bedeutung zu wissen, reicht sie ihm einen Becher des schwarzen Wassers. Dann erscheinen die Heimatlose und der Gütige Mann, der Arya auf die Probe stellt, indem er ihr sein Gesicht zeigt, dass nur aus einem verwesten Schädel zu bestehen scheint. Unbeeindruckt kommt Arya seiner Forderung nach, ihm trotzdem einen Kuss zu geben, und sie versucht sogar den Wurm zu essen, der aus seiner Augenhöhle kriecht. Der Gütige Mann wechselt sein Gesicht, nimmt Arya in dem Haus auf und bietet ihr etwas zu essen an.[2]

Der Gütige Mann bestimmt, dass Arya als neue Novizin erst einmal die Sprache der Braavosi lernen soll. Das übernimmt die Heimatlose, und als Gegenleistung soll Arya ihr die Gemeine Zunge beibringen. Die Heimatlose lernt wesentlich schneller als Arya, und nach einer gewissen Zeit beginnen sie zusätzlich ein Spiel: die erzählen sich abwechselnd Lügen und Wahrheiten und der andere muss erraten, ob die Aussage stimmt. Die Heimatlose erkennt Aryas Aussagen fast immer, während Arya stets nur rät und gelegentlich Zufallstreffer landet.[3]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Arya arbeitet in der Folgezeit als "Katz aus den Kanälen" für den Fischhändler Brusco, aber sie kommt auch regelmäßig zurück in das Haus von Schwarz und Weiß, wo sie dann drei Tage lang dient. Dabei hilft sie bspw. der Heimatlosen beim Mischen von Tränken. Diese zeigt ihr, wie man Schlafsüß herstellt und was die Tränen von Lys kennzeichnen. Dann erzählt sie Arya überraschenderweise ihre Lebensgeschichte.[4]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Die Heimatlose bringt Arya jeden Abend auf Anweisung des Gütigen Mannes einen Becher bitterer Milch, um sie blind zu machen, denn als Nächstes soll sie gezielt ihre übrigen Sinne schärfen. Sie hilft Arya auch jeden Abend dabei, ihr Bettlergesicht aufzulegen, und zeigt ihr, wie man blind Gifte von anderen Getränken unterscheiden kann.[5]

Sie nimmt bei einer Versammlung von elf Priestern des Vielgesichtigen Gottes im Haus von Schwarz und Weiß teil, bei der darüber beraten wird, wer von ihnen verschiedenen Menschen die Gabe des Todes überbringt. Einige Tage später hilft sie dem Gütigen Mann im Allerheiligsten des Tempels dabei, Arya ein neues Gesicht zu geben.[6]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Sohn des Greifen, IX-Appendix
  2. 2,0 2,1 Zeit der Krähen, VII-Arya I
  3. 3,0 3,1 Zeit der Krähen, VII-Arya II
  4. 4,0 4,1 4,2 Die dunkle Königin, VIII-Katz aus den Kanälen (Arya)
  5. Ein Tanz mit Drachen, X-Das blinde Mädchen (Arya I)
  6. Ein Tanz mit Drachen, X-Das hässliche kleine Mädchen (Arya II)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki