FANDOM


Umbers Einsame Berge AndrewBosley

Erkundungstrupp aus dem Hause Umber in den Einsamen Bergen. Von Andrew Bosley ©FFG

Haus Umber vom Letzten Herd ist ein Adelshaus im Norden. Ihr Sitz Letzter Herd ist das am nördlichsten gelegene Adelshaus der Sieben Köngislande.[1] Das Wappen zeigt einen Ketten zerreißenden Riesen auf rotem Grund.[2][3]

LandBearbeiten

Die Einsamen Berge und der Letzte Fluss befinden sich auf Umber-Land. Der Königsweg zieht sich über dreihundert Meilen an ihren westlichen Marken entlang.[4] Das Umber-Land befindet sich hauptsächlich östlich des Königswegs, aber die Umbers weiden ihre Schafe im Sommer auf den hohen Wiesen der Berge des Nordens.[5]

Bräuche & MerkmaleBearbeiten

Manche Häuser aus dem Norden halten neben dem Glauben an die Alten Götter auch an den alten Sitten des Nordens fest, so wie bspw. das Recht der Ersten Nacht, das laut Lord Roose Bolton noch von seinem eigenen Haus sowie den Umbers - auch wenn sie es bestreiten würden -, manchen Bergstämmen aus dem Norden und vielleicht auch von den Menschen von Skagos aufrecht erhalten wird, obwohl König Jaehaerys I. Targaryen es für die Sieben Königslande eigentlich verboten hatte.[3]

GeschichteBearbeiten

Der Name des Hauses ist kurz, so wie es typisch ist für die Häuser der Ersten Menschen im Norden, die entstanden sind, bevor die Andalen Einfluss nahmen.[6] Die Umbers waren einst Könige, bevor sie von den Königen des Winters aus dem Hause Stark unterworfen wurden und dabei zu ihren Vasallen wurden.[7] Unter den möglichen Namen für die Identität des Königs der Nacht wird auch der Name Umber gehandelt.[8]

Der Nähe des Umberlands zur Mauer wegen, raubt und plündert das Freie Volk seit den Tagen der Dämmerung oftmals auf Umber-Land und raubt u. A. Frauen, Schafe und Gold von dort, wofür das Freie Volk die Seehundsbucht überquerte.[4] Um 2700 v. A. E. halfen die Umbers den Starks im Kampf gegen die Könige-jenseits-der-Mauer Gendel und Gorne. [9]

Als Raymun Rotbart, der König-jenseits-der-Mauer, im Jahre 226 n. A. E. in den Norden einfiel, bekämpfte Lord Harmond Umber ihn zusammen mit Lord Willam Stark in der Schlacht am Langen See.[10]

Um 270 n. A. E. wurde die Tochter von Mors Umber von Wildlingen verschleppt.[4]

Bei Roberts Rebellion folgte das Haus Umber seinem Lehnsherrn Eddard Stark in den Krieg, wobei die Söhne von Mors Umber in der Schlacht am Trident fielen.[4]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 2 - Das Erbe von WinterfellBearbeiten

Großjon Umber, seine Brüder und seine Söhne, darunter sein ältester Sohn, der Kleinjon schließen sich Robb Stark auf dem Marsch nach Süden an.[2] Der Großjon ist einer der stärksten Unterstützer von Robb, obwohl ihm Grauwind zwei Finger abgebissen hatte, als er drohte mit seinen Männern wieder abzuziehen.[2] Der Kleinjon gehört zur Leibgarde Robb Starks und kämpft mit ihm in der Schlacht im Wisperwald.[11]

Beide kämpfen auch in der Schlacht der Lager und der Großjon kann dabei die Belagerungswaffen des Westlagers der Lennisters in Brand stecken.[12] Der Großjon proklamiert Robb im Kriegsrat auf Schnellwasser zum König des Nordens.[13]

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigreicheBearbeiten

Die beiden Onkel des Großjons sind in seiner Abwesenheit die Kastellane vom Letzten Herd. Sie besuchen gemeinsam das Erntefest 299 n. A. E. auf Winterfell.[14].[15]

Hother Umber soll zusammen mit Lord Wyman Manderly eine Flotte für den Norden bauen.[14]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Der Großjon erobert bei Robbs Feldzug in die Westlande die Goldminen von Nunns Tiefen, Pendrikhügel und Castamaer.[16]

Nach der Eroberung von Winterfell durch Theon Graufreud rüsten auch die Umbers für eine Rückeroberung durch Ser Rodrik Cassel.[17]

Theon Graufreud sieht dann aber keine Banner des Hauses Umber, als Ser Rodrik mit 1000-2000 Männern heranmarschiert, um nach der Eroberung von Winterfell die Burg zurückzuerobern.[18]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Der Großjon wird bei der Roten Hochzeit gefangen genommen. Sein Sohn, der Kleinjon, wird getötet.[19]

Nach Jon Schnees Bericht über die Wildlinge schickt Maester Aemon je zwei Raben zu den Lords des Nordens mit der Bitte um Verstärkung.[20]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Da der Großjon gefangen gehalten wird, schließt sich Hother Umber mit der Hälfte der Umber-Männer Ramsay Bolton und Lord Roose Bolton an.[21]

Jon Schnee muss Stannis Baratheon über die Umbers berichten und erzählt ihm das ca. im Jahre 250 n. A. E. Raureif Umber seinen jüngeren Sohn Hother Umber nach Altsass schickte, wo dieser Maester werden sollte. Dort tötete er eine Hure, die ihn ausrauben wollte. Seitdem nennt man ihn "Hurentod".[4] Die andere Hälfte schließt sich unter Mors Umber Stannis Baratheon an und hat ihr Lager nur ein paar hundert Meter vor Winterfell aufgeschlagen.

Das Banner der Umbers flattert über Hügelhall, als Lord Roose Bolton die Truppen des Nordens versammelt.[3] Mors Umber führt seine Truppen Richtung Winterfell, wo er sich mit Stannis vereinen will, um Lord Roose und seine Armee zu belagern.[22]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Nach der Hochzeit Ramsays mit "Arya" bleiben Lord Roose' Vasallen (unter ihnen Hother Umber) und Verbündete auf Winterfell und warten auf Stannis. Lady Staublin erwähnt später Theon gegenüber, dass Hother nur bei ihnen sei, weil die Freys immer noch den Großjon gefangen hielten.[23]

Mors Umber trifft noch vor Stannis Baratheon bei Winterfell ein und versetzt die Burg mit seinen Trommeln und Hörnern in Aufregung, während Stannis' Armee nach dem Marsch auf Winterfell drei Tagesmärsche vor Winterfell im Schnee feststeckt. Dann finden Mors' Männer Theon Graufreud und Jeyne Pool im Schnee, die aus Winterfell fliehen konnten, und nehmen sie auf. Als der Gesandte der Eisernen Bank von Braavos Tycho Nestoris auf der Suche nach Stannis vor Winterfell erscheint, schickt Mors ihn wieder zurück in den Wolfswald und gibt ihm Jeyne Pool und Theon als Geschenk für Stannis bzw. Asha Graufreud mit.[24]

Haus Umber am Ende des 3. Jhs.Bearbeiten

  • Jon Umber, Großjon, Lord vom Letzten Herd.
  • mind. zwei Brüder des Großjons[2]
  • Mors Umber, Krähenfresser, Onkel des Großjons, Kastellan vom Letzten Herd.
    • {seine Söhne}, starben in der Schlacht am Trident[4]
    • seine Tochter, wurde von Wildlingen verschleppt[4]
  • Hother Umber, Hurentod, Onkel des Großjons, Kastellan vom Letzten Herd.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Raureif
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannter
Umber
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Mors
"Krähenfresser"
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Hother
"Hurentod"
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
"Großjon"
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Unbekannte
Umber
 
2 Söhne
 
Tochter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
"Kleinjon"
 
Unbekannte
Umber
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Historische MitgliederBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer, Karte vom Norden
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Das Erbe von Winterfell, II-Bran I
  3. 3,0 3,1 3,2 Der Sohn des Greifen, IX-Stinker III (Theon III)
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 4,7 4,8 Der Sohn des Greifen, IX-Jon IV
  5. Sturm der Schwerter, V-Bran II
  6. Die Welt von Eis und Feuer, Der Norden
  7. Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige des Winters
  8. Die Königin der Drachen, VI-Samwell I
  9. Sturm der Schwerter, V-Jon III
  10. Die Welt von Eis und Feuer, Die Wildlinge
  11. Das Erbe von Winterfell, II-Catelyn IV
  12. Das Erbe von Winterfell, II-Tyrion IV
  13. Das Erbe von Winterfell, II-Catelyn V
  14. 14,0 14,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran II
  15. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran III
  16. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn III
  17. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon III
  18. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon IV
  19. Die Königin der Drachen, VI-Catelyn III
  20. Die Königin der Drachen, VI-Jon III
  21. Der Sohn des Greifen, IX-Stinker I (Theon I)
  22. Der Sohn des Greifen, IX-Der Prinz von Winterfell (Theon IV)
  23. Ein Tanz mit Drachen, X-Der Abtrünnige (Theon I)
  24. Ein Tanz mit Drachen, X-Das Opfer (Asha II)

A  D  B

Häuser aus dem Norden zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Hohes Haus Stark von Winterfell
Adelshäuser BoltonCerwynFlint von Flints FingerFlint von WitwenwachtHornwaldKarstarkLockeManderlyMormontRyswellStaublinUmber
Masterliche Häuser GlauerTallhart
Weitere Häuser AstBrunnenCasselEschwaldFeistFörsterHolzenIronsmithKandonLangLightfootMarschMollenMossOvertonPoolSchieferStammThennWälderWassermannWeißhügelWollfeld
Bergstämme aus dem Norden Flint von den BergenHarlehmKleynKnotbaumKnottenNorreyWull
Pfahlbaumenschen FennFlusskrebsGrüngutModderMorigReetSchwarzmoorTorf
Stämme von Skagos KrählMagnarStane
Enteignete Häuser Schwarzhain
Ausgestorbene Häuser BernsteinFischerFlint von BruchsteinbergFrostGraustarkGrünwaldReyterTürmenWaldfuß

A  D  B

Häuser aus dem Norden zum Ende von Ein Tanz mit Drachen
Hohes Haus Bolton
Adelshäuser Bolton von WinterfellCerwynFlint von Flints FingerFlint von WitwenwachtKarstarkLockeManderlyMormontRyswellStaublinUmber
Masterliche Häuser GlauerTallhart
Weitere Häuser AstBrunnenCasselEschwaldFeistFörsterHolzenIronsmithKandonLangLightfootMarschMollenMossOvertonPoolSchieferStammThennWälderWassermannWeißhügelWollfeld
Bergstämme aus dem Norden Flint von den BergenHarlehmKleynKnotbaumKnottenNorreyWull
Pfahlbaumenschen FennFlusskrebsGrüngutModderMorigReetSchwarzmoorTorf
Stämme von Skagos KrählMagnarStane
Enteignete Häuser HornwaldSchwarzhainStark
Ausgestorbene Häuser BernsteinFischerFlint von BruchsteinbergFrostGraustarkGrünwaldReyterTürmenWaldfuß

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.