FANDOM


Haus Haindorf von Möwenstadt (engl.: House Grafton of Gulltown) ist ein Adelshaus im Grünen Tal.[1] Ihr Sitz Möwenstadt liegt am Zugang zur Krabbenbucht, südöstlich von Runenstein an der Südküste des Tals.[2]

Sekundärquellen zufolge zeigt ihr Wappen einen brennenden Turm in gelb auf einem schwarzen Pfahl auf rotem Grund.[3]

GeschichteBearbeiten

Ser Gerold Haindorf war ein andalischer Kriegsherr, welcher von König Osgut III. Hütt aus Andalos ins Grüne Tal gerufen wurde, um diesem im Kampf gegen das Haus Rois beizustehen. Das Bündnis wurde mit mehreren Hochzeiten besiegelt, welche von Septonen geschlossen wurden, und Osgut selber konvertierte zum Glauben an die Sieben. Zusammen mit Ser Gerold konnte Osgut Yorwyck VI. Rois besiegen, verlor aber in der Schlacht sein Leben, wobei hinterher Gerüchte kursierten, dass sein Tod von Gerold selber herbeigeführt worden sei. Dieser kehrte nach der Schlacht nach Möwenstadt zurück und beanspruchte die Herrschaft über die Stadt, womit er Osguts Sohn und Erben überging, welchen er einsperrte und welcher aus den Annalen der Geschichte verschwand, nachdem er Gerolds Tochter geschwängert hatte. Somit begründete Gerold die Herrschaft des Hauses Haindorf über Möwenstadt. Als sich die Bewohner gegen ihren neuen Herrscher erhoben, schlug er den Aufstand blutig nieder, erwies sich anschließend aber als umsichtiger König. Unter ihm und seinen Nachfolgern wuchs der Ort zur ersten und einzigen Stadt des Grünen Tals heran.[4]

Nachdem König Robar II. Rois die Ersten Menschen zum Kampf gegen die Andalen vereint hatte, schickte er seine Schwester nach Möwenstadt, wo sie die Hütts überzeugte, sich gegen die Haindorfs zu erheben und die Stadttore zu öffnen, wodurch die Stadt von den Ersten Menschen erobert werden konnte. Die Andalen konnten Robar allerdings unter Führung von Ser Artys Arryn in der Schlacht der Sieben Sterne besiegen.[4]

Nach dem Ausbruch von Roberts Rebellion blieb Lord Haindorf König Aerys II. Targaryen gegenüber treu und widersetzte sich damit seinem Lehnsherren Lord Jon Arryn.[5] Marq Haindorf wurde bei der Einnahme von Möwenstadt von Robert Baratheon getötet.[6]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 1 - Die Herren von WinterfellBearbeiten

Ein Mitglied von Haus Haindorf war in der Hohen Halle in Hohenehr, als Tyrion Lennister ein Urteil durch Kampf forderte.[7]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Lord Gerold Haindorf unterstützt Petyr Baelish selbst nach Lysa Tullys Tod.[8] Lord Petyr bittet die Lords Haindorf und Leiherlich, ihm einen Sohn auf die Ehr zu schicken, damit sie Robert Arryn als Knappen dienen können.[8]

Die Knappen Gil Haindorf und Terenz Leiherlich kommen mit Lord Robert von Hohenehr für den Winter ins Tal hinab.[9] Lord Haindorf ist Gast bei Lord Lyonel Corbrays Hochzeit.[9]

Haus Haindorf am Ende des 3. Jhs. Bearbeiten

Historische MitgliederBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Zeit der Krähen, VII-Appendix
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Karte vom Grünen Tal
  3. The Citadel. Heraldry: Häuser aus dem Grünen Tal
  4. 4,0 4,1 Die Welt von Eis und Feuer, Das Grüne Tal
  5. Die Welt von Eis und Feuer, Roberts Rebellion
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon I
  7. Die Herren von Winterfell, I-Tyrion V
  8. 8,0 8,1 Die dunkle Königin, VIII-Alayne I (Sansa I)
  9. 9,0 9,1 Die dunkle Königin, VIII-Alayne II (Sansa II)

A  D  B

Häuser aus dem Grünen Tal
Hohes Haus Arryn von Hohenehr
Adelshäuser BaelishBelmorBreakstoneCorbrayDonnigerEgenEleshamHaindorfHersyHütt von MöwenstadtJägerKaltwasserLeiherlichMelcolmPryorRois von RunensteinRois vom MondtorRotbergRotfestTollettUpklippWaynwald
Ritterliche Häuser HardyngMoorHütt von MöwenturmTempelheimWachslinWydmann
Häuser der Drei Schwestern BorrellFlutLangdorfSunderland
Andere Häuser Arryn von Möwenstadt
Ausgestorbene Häuser HellsteinMuschel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.